Tankstellenpächter schlägt Einbrecher in die Flucht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchten drei unbekannter Täter in eine Tankstelle in der Brückenstraße in Edertal-Affoldern einzubrechen.

Edertal. Nach Polizeiinformationen bemerkte der Tankstellenpächter um 00.25 Uhr auf dem Gelände seiner Tankstelle plötzlich drei Personen, die versuchten eine Tür zum Gebäude aufzuhebeln. Die Einbrecher flüchteten in Richtung eines Campingplatzes, als der Pächter auf sich aufmerksam machte. Der Sachschaden wurde auf 500 Euro geschätzt.

 Einer der drei Täter konnte wie folgt beschrieben werden: circa 170 cm groß, schlanke Gestalt, bekleidet mit einem weinroten Kapuzenpulli, schwarzer Hose und einem grauen Tuch vor dem Gesicht.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei klärt Unfallfluchten: 17-Jähriger unternimmt „Spritztour“ mit Bus

Ende 2019 kam es in Korbach und in Usseln zu Unfallfluchten, die durch einen Gelenkbus verursacht worden sein sollen.
Polizei klärt Unfallfluchten: 17-Jähriger unternimmt „Spritztour“ mit Bus

Korbach: Lederjacke aus Geschäft gestohlen

Am Mittwoch entwendete ein Ladendieb eine Lederjacke aus einem Geschäft in Korbach. Ein bisher unbekannter Mann wurde Zeuge des Diebstahls. Die Polizei bittet den …
Korbach: Lederjacke aus Geschäft gestohlen

Unbekannter zerkratzt Autos in Bad Wildungen

Ein Unbekannter hat in Bad Wildungen Autos zerkratzt, eines sogar zweimal. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Unbekannter zerkratzt Autos in Bad Wildungen

Video von der Dino Show in Bad Wildungen

Am vergangenen Sonntag waren in der Bad Wildunger Wandelhalle die Dinos los. Rund 150 Besucher, die meisten davon Kinder, erlebten täuschend echte Riesenechsen und …
Video von der Dino Show in Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.