Das Taubensommerfest in Waldeck bietet auf der Freilichtbühne am Schloss an drei Tagen Programm

Eröffnet wird das Taubensommerfest auf der Freilichtbühne Schlosspark in Waldeck mit der überregional bekannten Band Rockhead, die am 16. August um 20 Uhr die Bühne stürmt.
+
Eröffnet wird das Taubensommerfest auf der Freilichtbühne Schlosspark in Waldeck mit der überregional bekannten Band Rockhead, die am 16. August um 20 Uhr die Bühne stürmt.

Drei Tage wird in Waldeck gefeiert. Bei freiem Eintritt dürfen sich die Besucher vom 16. bis 18. August 2019 auf ein wechselndes Programm freuen. Mit dabei sind Rockhead und Nadine Fingerhut...

Waldeck - Die Zarten Tauben, ein gemeinnütziger Verein mit derzeit insgesamt 55 aktiven und fördernden Mitgliedern, lädt zu dem Fest ein.

Eröffnet wird das Taubensommerfest auf der Freilichtbühne Schlosspark in Waldeck mit der überregional bekannten Band Rockhead, die am 16. August um 20 Uhr die Bühne stürmt und eine Feuerwerk an Hits aus 30 Jahren Rockgeschichte abbrennen will.

Die beliebte Sängerin und Songwriterin Nadine Fingerhut ist am 17. August, 20 Uhr, mit ihren Eigenkompositionen dabei. Die „Rebellin auf leisen Sohlen“ sorgt mit Charme und Stimme für zauberhafte Pop-Poesie.

Der Sonntag, 18. August, ab 10.30 Uhr, steht als Familientag im Programm. Kinderspiele, Auftritte von Alleinunterhaltern und viel Musik (vom Shanty Chor bis hin zum Spielmannszug) sind geplant.

Genießen können die Besucher an allen Tagen Erfrischungen am Cocktail- und Weinstand. Dazu werden auch Käsehäppchen und Snacks gereicht. Für den richtigen Hunger gibt es Leckeres vom Grill und Schepperlinge solange der Vorrat reicht.

Das Taubensommerfest dient dem guten Zweck. Der gemeinnützige Verein hat sich das Unterstützen von Ortsvereinen bei ihren Veranstaltungen auf die Fahnen geschrieben. Nicht zu kurz kommen soll auch die Ortsverschönerung: angefangen bei der Brunnensanierung, Treppenbau, Sitzbänke bis hin zu Pflasterarbeiten an diversen Plätzen oder die Pflege des sechs Kilometer langen Rundwanderweges auf die Fahne geschrieben. Das alles ist natürlich auch mit Kosten verbunden. Die Generierung erfolgt unter anderem aus dem Taubenfest, das dieses Jahr zum 17. Mal stattfindet.  

Das Programm in der Übersicht

Freitag, 16.08.2019

19 Uhr, Einlass

20 Uhr, Rockhead  

Samstag, 17.08.2019

19 Uhr, Einlass

20 Uhr, Nadine Fingerhut  

Sonntag, 18.08.2019

10.30 Uhr Gottesdienst, im Anschluss Familientag und Musikprogramm

17 Uhr Ende

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Der 1703 gegründete Zirkus musste schon viele Schicksalsschläge wegstecken, doch die Corona-Krise könnte der letzte Kampf für das Traditionsunternehmen Barelli werden.
Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Dank Zugbegleiter sitzt nun nein Betrüger aus Volkmarsen hinter Gittern

Eine Fahrkartenkontrolle wurde einem Betrüger zum Verhängnis, den die Kasseler Staatsanwaltschaft mit insgesamt drei Haftbefehlen sucht.
Dank Zugbegleiter sitzt nun nein Betrüger aus Volkmarsen hinter Gittern

Dieb zapft in der Nacht 350 Liter Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen ab

Wie die Polizei berichtet, entwendete ein bislang Unbekannter 350 Liter Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen-Mengeringhausen.
Dieb zapft in der Nacht 350 Liter Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen ab

Corona-Kommunalpaket soll Bauvorhaben sichern, Finanzen stärken und Schulen besser ausstatten

Der Landtag hat gestern (2. Juli 2020) ein Corona-Kommunalpaket beschlossen. Der heimiesche Landtagsabgeordnete Jürgen Frömmrich sieht darin einen wichtigen Schritt, um …
Corona-Kommunalpaket soll Bauvorhaben sichern, Finanzen stärken und Schulen besser ausstatten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.