Taucher in Gefahr: Schon wieder müssen in Willingen Rettungskräfte einen Mann reanimieren

Erst Anfang des Monats war es in der stillgelegten Grube Christine in Willingen zu einem tödlichen Tauchunfall gekommen. Jetzt wurde ein Taucher lebensgefährlich verletzt.

Willingen - Am Sonntagnachmittag, 29. Juli 2018, ist es gegen 15.45 Uhr in der Grube Christine erneut zu einem Tauchunfall gekommen. Dabei wurde ein 48-jähriger Taucher aus Lohmar lebensgefährlich verletzt. Erst Anfang des Monats war es in der stillgelegten Schiefergrube zu einem tödlichen Tauchunfall (wie hier berichtet...) gekommen.

Wie die Polizei informiert, befand sich der erfahrene Taucher mit einem Tauchführer in der sogenannten "Tauchglocke", um von dort gemeinsam mit anderen Tauchern weiter abzutauchen. Bei der Sauerstoffregulierung unterlief ihm ein entscheidender Fehler. Er bekam keinen Sauerstoff mehr und wurde ohnmächtig.

Der Tauchführer erkannte dies sofort und brachte den verunglückten Taucher an die Wasseroberfläche und verständigte Rettungs- und Notarztwagen. Nach der Erstversorgung gelang es den Rettungskräften den Mann zu reanimieren und zu stabilisieren. Mit dem Rettungswagen wurde der Verunglückte anschließend zum Sportplatz Schwalefeld transportiert und dann mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 in eine Spezialklinik nach Düsseldorf geflogen. Über den Gesundheitszustand des verunglückten Tauchers liegen keine Informationen vor.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erstaunliches Schattenspiel begeistert das Publikum in der Stadthalle Korbach

Gelungene Choreographie und packende Artistik waren im Angebot, und ein volles Haus gab es am vergangenen Sonntag dazu in der Stadthalle bei „Amazing Shadows“.
Erstaunliches Schattenspiel begeistert das Publikum in der Stadthalle Korbach

Korbach krempelt seinen Stadtpark um

Der Stadtpark in Korbach kann wegen des milden Wetters schon früh im Jahr umgestaltet werden. Erste Bäume sind planmäßig gefällt und werden durch neue ersetzt. Mit Hilfe …
Korbach krempelt seinen Stadtpark um

Virtuelle Rennfahrer: Große Bühne für die Sim Racing Fahrer des AMSC Lahn-Eder

Bei der Sportlerehrung des ADAC Hessen-Thüringen wurden die jungen „Sim Racing Fahrer“ des AMSC Lahn-Eder, Conner Karnik, Joel Tinter, und Marcel Warich in der …
Virtuelle Rennfahrer: Große Bühne für die Sim Racing Fahrer des AMSC Lahn-Eder

Frischfleisch, Finanzen und Feuerwehren: Der Kreistag entscheidet zu diversen Themen

Die Themen im kommenden Kreistag des Landkreises Waldeck-Frankenberg sind unter anderem...
Frischfleisch, Finanzen und Feuerwehren: Der Kreistag entscheidet zu diversen Themen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.