Festzug beim Hessentag in Korbach 2018: Teilnehmer bewerben sich jetzt

+
Der Korbacher Gruppe „St.Regina“ mit dem „Hansekontor“ beim Festzug in Rüsselsheim 2017.

Für Teilnehmer aus Korbach und dem Landkreis Waldeck-Frankenberg stehen jeweils 15 Plätze für den Festzug beim Hessentag in Korbach 2018 bereit.

Korbach. Die Kreis- und Hansestadt Korbach ist vom 25. Mai bis 3. Juni 2018 Gastgeberin des 58. Hessentages. Wenn sich der große Festzug zum Abschluss des Hessentages formiert, sind natürlich viele Teilnehmer aus der Hansestadt und dem Landkreis gefragt.

Auf rund 150 Beiträge in dem über 2 Kilometer langen Festzug dürfen sich die Besucher freuen. Neben Motivwagen sind auch viele Musik- oder Trachtengruppen sowie andere darstellende Gruppen, Vereine oder Organisationen vertreten. Unter dem Motto „Hessen: sympathisch–bunt–goldrichtig“ sind lokale Akteure gefragt, die auf Besonderheiten im Landkreis hinweisen.

 „Wir laden alle interessierten Vereine, Verbände, Organisationen oder Interessengemeinschaften ein, sich zu beteiligen. Wir wollen einen bunten und vielfältigen Zug zusammenstellen“, erklärt Bürgermeister Klaus Friedrich. Auch Landrat Reinhard Kubat freut sich, den vielen Hessentagsgästen einen Querschnitt der Kultur und des Lebens im Landkreis zu präsentieren.

Für die Stadt Korbach und den Landkreis Waldeck-Frankenberg stehen jeweils 15 Plätze zur Verfügung. Bewerbungen sind ab sofort bis zum 2. Februar 2018 möglich. Bewerbungsunterlagen und Festzugordnung gibt es bei der Stadt Korbach, bei den Städten und Gemeinden sowie beim Landkreis Waldeck-Frankenberg (Download auch unter www.hessentag2018.de).

Gruppen aus Korbach können die Bewerbung unmittelbar bei Volker Thielemann im Hessentagsbüro, Rathaus, Stechbahn 1, 34497 Korbach,  05631/ 53-312, E-Mail: ht-festzug@korbach.de einreichen.

Alle anderen Bewerber aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg wenden sich bitte an Petra Frömel, Kreishaus FD 2.3, Südring 2, 34497 Korbach,  05631/ 954-337, eMail: petra.froemel@landkreis-waldeck-frankenberg.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diemelstadt erhält fast eine Million Euro für städtebaulichen Denkmalschutz

Mit der Fördersumme soll vor allem die Rhoder Altstadt aufgewertet werden. Dort stehen noch einige Maßnahmen an.
Diemelstadt erhält fast eine Million Euro für städtebaulichen Denkmalschutz

Preise ziehen an: Immobilien in Waldeck-Frankenberg werden teurer

Immobilien boomen und die Preise ziehen in Waldeck-Frankenberg weiter an. Die Zahl der Kaufverträge geht bereits zurück. Dies meldet das Amtes für Bodenmanagement …
Preise ziehen an: Immobilien in Waldeck-Frankenberg werden teurer

Die Polizei geht wieder von Brandstiftung in Vöhl aus

Diesmal ist eine Holzhütte zwischen Marienhagen und Hof Lauterbach komplett niedergebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung in Vöhl und hofft auf Hinweise.
Die Polizei geht wieder von Brandstiftung in Vöhl aus

Messe "Land und Genuss": Landkreis setzt wieder Sonderzüge ein

Auch in diesem Jahr wird es wieder zwei Sonderzüge zur Frankfurter Messe "Land und Genuss" geben. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg und die Kurhessenbahn machen es …
Messe "Land und Genuss": Landkreis setzt wieder Sonderzüge ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.