Terrassentür war kein Hindernis für die Täter

+

Die Kriminalpolizei ist auf der Suche nach Zeugen, die etwas zum Einbruch in der Schwelmer Straße wissen.

Korbach. Unbekannte Einbrecher brachen am Samstag in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.10 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Schwelmer Straße ein und erbeuteten Bargeld. Der oder die Diebe hatten eine Terrassentür gewaltsam geöffnet und anschließend alle Räumlichkeiten durchsucht. Der Gesamtschaden liegt im vierstelligen Bereich. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bearbeitet die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631-9710.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Justizangestellte hat sich 152.000 Euro ergaunert

Kassel. Schwarze Schafe gibt es überall. Auch beim Kasseler Landgericht. Dort hat eine ehemalige Justizangestellte, die auch schon mal im Vorzimmer
Justizangestellte hat sich 152.000 Euro ergaunert

Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Ausgedient hat dieses ehemalige Schwergewicht im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Beweglich ist er heute nicht mehr. Dabei brachte es das Stahlungetüm mit seinen 46 Tonnen …
Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Das Drive-in-Testcenter in Korbach ist Vergangenheit. Der Landkreis Waldeck- Frankenberg hat neue und winterfeste Räumlichkeiten im Korbacher Industriegebiet am …
Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Neue Dienststelle: Revision und Führerscheinstelle des Landkreises jetzt in Dorfitter

Die Mitarbeitenden der Revision und der Führerscheinstelle Korbach sind in das ehemalige Verwaltungsgebäude der Firma Teichmann „Auf dem Hagendorf“ im Gewerbegebiet …
Neue Dienststelle: Revision und Führerscheinstelle des Landkreises jetzt in Dorfitter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.