Teure Kratzer am Pkw nach Attacke mit spitzem Gegenstand

+

Eine böswillige Attacke mit einem spitzen Gegenstand auf ein Auto ereignete sich am Krankenhausparkplatz in Korbach.

Korbach. Eine Attacke mit einem spitzen Gegenstand auf ein Auto ereignete sich am Krankenhausparkplatz. Dort parkte eine Korbacherin ihren roten VW Tiguan. Der Wagen stand auf dem Parkplatz in der Enser Straße vom 25. Januar 2016, 10.30 Uhr bis 26. Januar, 16.30 Uhr. Ein Unbekannter zerkratze in der Zeit von der Motorhaube bis über die Fahrertür alles. Der Schaden beläuft sich auf geschätzte 1.000 Euro, so die Polizei. Mögliche Zeugen werden um Hinweise an die Polizeistation in Korbach gebeten, Tel.: 05631-9710.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Medizinisches Personal für das Impfzentrum in Korbach wird gesucht

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg sucht medizinisches Personal für das Impfzentrum in Korbach. Gebraucht werden Ärzte und Personal mit medizinischem Hintergrund.
Medizinisches Personal für das Impfzentrum in Korbach wird gesucht

Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden

Frank Volke traute seinen Augen nicht, als er auf dem Dachboden eine alte Schachtel entdeckt und öffnet. Zum Vorschein kam eine blaue Briefmarke mit der Aufschrift …
Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden

Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen

Ende vergangenen Jahres ist Bad Wildungen im Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“ aufgenommen worden. Seither stehen 400.000 Euro für die konzeptionelle …
Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen

Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Im März war zunächst die Rede davon, dass Waldeck-Frankenberg zwei Testzentren für Abstrich-Untersuchungen im Zusammenhang mit Infektionen durch das Coronavirus bekommen …
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.