Ein Tag mit dem Tierpfleger

+
Luchs im WildtierPark Edersee. Foto: Nationalpark Kellerwald-Edersee

Edersee. Für den beliebten "Tag mit dem Tierpfleger" sind nur noch wenige Plätze frei. Jetzt anmelden!

Bad Wildungen. Am Mittwoch, 27. August, findet im WildtierPark Edersee erneut der beliebte Tag mit dem Tierpfleger statt. Von 10 bis 13 Uhr können alle Kinder ab sieben Jahren Tierpfleger Gerhard Fränkel einmal über die Schulter schauen und selbst mit anpacken. Es sind nur noch wenige Plätze frei, daher heißt es schnell handeln. Anmeldungen sind bis Montag, 25. August, unter 05621 / 75249-0 oder online unter der Rubrik Veranstaltungen auf www.nationalpark-kellerwald-edersee.de bis 16 Uhr möglich.

Gemeinsam mit den kleinen Tierfreunden werden verschiedene Tierarten wie Rot- und Damwild gefüttert. Aber auch die großen europäischen Wildrinder, die Wisente werden besucht. Und die Herzen aller Pferdeliebhaber schlagen höher, wenn es zu den Tarpanen geht. Besonders spannend wird es bei den Luchsen und Wölfen. Bei diesen faszinierenden Tieren bleiben die kleinen Nachwuchstierpfleger jedoch aus Sicherheitsgründen hinter dem Zaun.

Neben zahlreichen spannenden Informationen zu den verschiedenen Tieren hält Gerhard Fränkel auch einigen Aktionen bereit, bei denen die Kinder spielerisch und mit viel Spaß etwas über Tiere und ihre Lebensweise lernen können.

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Eingang des WildtierParks Edersee. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um Anmeldung wird bis zum 25. August gebeten. Das Mindestalter der Kinder ist sieben Jahre. Die Kosten betragen 5 Euro. Die Eltern denken bitte daran, ihre Kinder mit wetterangepasster Kleidung, festem Schuhwerk, Verpflegung und Getränken auszustatten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

Zum vierten Mal findet am Dienstag, 28. Januar, in der Wandelhalle Bad Wildungen ein „Info-Tag der Ausbildung“ statt.
Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

Für den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar planen die Arolsen Archives unter dem Titel „Jeder Name zählt...!“ ein besonderes Projekt.
„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.