Tödlicher Unfall bei Frankenberg: Autofahrerin war fahruntüchtig

Blaulicht. Foto: ma

Laut Gutachten waren an den beteiligten Fahrzeugen beim tödlichen Unfall keine technischen Mängel vorhanden. Die Autofahrerin hatte Alkohol im Blut.

Frankenberg. Zum tödlichen Unfall vom 22. November 2016 bei Frankenberg liegt nun ein Gutachten der Polizei vor. Laut Gutachten waren an beiden beteiligten Unfallfahrzeugen keine technischen Mängel vorhanden, die unfallursächlich sein könnten. Vielmehr gehen die Ermittler von einem Fahrfehler infolge von Alkoholgenusses aus. Das Unfallopfer aus Korbach war zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Der ermittelte Wert lag deutlich über dem Wert der absoluten Fahruntüchtigkeit, der bei 1,1 Promille liegt.

Die 31-jährige Autofahrerin geriet an der Unfallstelle auf die Gegenfahrbahn und stieß ungebremst mit einem entgegenkommenden LKW zusammen. Der 54-jährige LKW-Fahrer aus dem Landkreis Gotha versuchte noch auszuweichen, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er erlitt bei dem Aufprall einen Schock. In einer ersten Schätzung wurde der Sachschaden mit rund 16.000 Euro beziffert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Aus Rache: Frau bereitet aus dem Lieblingstier ihres Mannes Abendessen zu
Welt

Aus Rache: Frau bereitet aus dem Lieblingstier ihres Mannes Abendessen zu

In Indonesien hat eine Frau ihres Mannes sein Haustier frittiert und zum Abendessen serviert, nachdem dieser nicht im Haushalt geholfen hatte.
Aus Rache: Frau bereitet aus dem Lieblingstier ihres Mannes Abendessen zu

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.