Tödlicher Unfall: Motorradfahrer stirbt an der B252 bei Burgwald

Aus noch nicht geklärter Ursache ist ein Motorradfahrer nach rechts von der Fahrbahn der B252 abgekommen und unmittelbar gegen einen Baum geprallt.

Burgwald - Am 28. Juli 2019 ereignete sich auf der B 252, zwischen den Ortsteilen Ernsthausen und Bottendorf (Gemeinde Burgwald) ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Polizeibeamten der Polizeistation Frankenberg berichten, befuhr gegen 14 Uhr ein 61-jähriger Motorradfahrer aus Richtung Ernsthausen kommend, eine langgezogene Linkskurve.

Hier kam der 61-jährige aus noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Aufgrund der Rettungs - und Bergungsarbeiten kam es zu einer mehrstündigen Vollsperrung der B 252 in dem genannten Bereich, die bis ca. 17 Uhr andauerte.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mittelalterlicher Markt in Korbach: Der Besucherstrom wollte am Wochenende nicht abreißen

Zwei Tage Mittelalter: In Korbach nahm  einer der größten mittelalterichen Märkte wieder zügig Fahrt auf und brachte Zehntausenden Besuchern tolle Markttage bei …
Mittelalterlicher Markt in Korbach: Der Besucherstrom wollte am Wochenende nicht abreißen

Baumfällarbeiten im Parkplatzbereich des Wildtierparks Edersee

Ab Dienstag, 15. Oktober, wird mit Baumfällarbeiten im Parkplatzbereich des Wildtierparks Edersee begonnen. Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden, für den Besuch im …
Baumfällarbeiten im Parkplatzbereich des Wildtierparks Edersee

Szenen vom beliebten Mittelalterlichen Markt in Korbach

Der Besucherstrom zum Mittelalterlichen Markt in Korbach wollte am Wochenende nicht abreißen. Es war entsprechend viel los in der Stadt. Die vielen Schausteller entlang …
Szenen vom beliebten Mittelalterlichen Markt in Korbach

Lkw-Unfall in Gemünden: Sattelzug reißt Erker von einer Hauswand

Ein missglücktes Ausweichmanöver sorgte am Sonntagvormittag in Gemünden (Wohra) für einen großen Schrecken bei Anwohnern und Einsatzkräften.
Lkw-Unfall in Gemünden: Sattelzug reißt Erker von einer Hauswand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.