Tödlicher Verkehrsunfall

Ein junger Mann ist bei einer Motorrad-Fahrt um den Edersee ums Leben gekommen.

Waldeck. Heute kam es auf der Ederseerandstraße kurz vor 14.00 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades aus Schauenburg war zusammen mit drei anderen Kradfahrern aus Richtung Waldeck kommend auf der Ederseerandstraße in Richtung Sperrmauer unterwegs. Etwa 200 Meter nach dem Abzweig in Richtung Waldeck wollte der junge Mann überholen und übersah hierbei offenbar einen entgegen kommenden Pkw der von einer 38-jährigen Frau aus Calw gesteuert wurde.

Bei dem folgenden Frontalzusammenstoß wurde der 16-jährige Kradfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Autofahrerin sowie ihre beiden Mitfahrerinnen blieben unverletzt.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5500 EUR. Die Ederseerandstraße war bis 14 Uhr voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Das Drive-in-Testcenter in Korbach ist Vergangenheit. Der Landkreis Waldeck- Frankenberg hat neue und winterfeste Räumlichkeiten im Korbacher Industriegebiet am …
Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

B 251: Teilabschnitt der Ortsumgehung Korbach wird erneuert

Hessen Mobil erneuert in der Zeit von Dienstag, 13. April, bis voraussichtlich 10. Juni die Fahrbahn der Bundesstraße B 251 im Bereich der Ortsumgehung Korbach.
B 251: Teilabschnitt der Ortsumgehung Korbach wird erneuert

Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Im März war zunächst die Rede davon, dass Waldeck-Frankenberg zwei Testzentren für Abstrich-Untersuchungen im Zusammenhang mit Infektionen durch das Coronavirus bekommen …
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Frau wird Opfer von Enkeltrick - Betrüger ergaunern 10.000 Euro

Am Donnerstag, 8. April, haben Unbekannte eine Frau aus einem Battenberger Ortsteil mit dem sogenannten Enkeltrick um ihr Erspartes gebracht.
Frau wird Opfer von Enkeltrick - Betrüger ergaunern 10.000 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.