Tödlicher Verkehrsunfall bei Gemünden-Schiffelbach auf der Landstraße

Am heutigen Donnerstag kam es um 15:30 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Landstraße bei Gemünden-Schiffelbach.

Frankenberg. Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Polizeistation Frankenberg berichten, befuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand eine 56-jährige mit ihrem Fahrzeug die L 3073 aus Richtung Wohratal-Halsdorf kommend in Richtung Gemünden. Ca. 50 Meter vor dem Abzweig nach Schiffelbach, geriet die 56-jährige mit ihrem Fahrzeug aus bisher nicht bekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem Fahrzeug eines 70-jährigen zusammen, der die Landstraße in entgegengesetzter Richtung befuhr. Beim Zusammenstoß wurde der 70-jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die 56-jährige wurde lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Zur Rekonstruktion des Unfallherganges wurde durch die Staatsanwaltschaft Marburg ein Sachverständiger beauftragt.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Landstraße bis ca. 19:45 Uhr voll gesperrt.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 17.500 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © Malte Christians/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbrecher hauen Loch in die Wand der Gemeindeverwaltung Bromskirchen

Wie die Polizei berichtet, müssen es die Täter beim Einbruch auf den Geldautomaten bei der Gemeindeverwaltung Bromskirchen abgesehen haben.
Einbrecher hauen Loch in die Wand der Gemeindeverwaltung Bromskirchen

Mountainbike im Wert von 5.000 Euro in Edertal gestohlen

Das hochwertige Fahrrad ist von der Marke Canyon Modell NRN CF.
Mountainbike im Wert von 5.000 Euro in Edertal gestohlen

Randale am Edersee: Lagerplatz des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes beschädigt

Am Osterwochenende kam es zu einer Sachbeschädigung am Edersee, teilt die Wasserschutzpolizei mit.
Randale am Edersee: Lagerplatz des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes beschädigt

Diebe dringen in Vöhler Getränkeservice ein und machen geringe Beute

Neben dem Sachschaden von 500 Euro fällt der Stehlschaden mit lediglich etwas Kleingeld eher gering aus. Alkohol und Zigaretten wurden nicht angerührt.
Diebe dringen in Vöhler Getränkeservice ein und machen geringe Beute

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.