Tödlicher Verkehrsunfall in der Korbacher Innenstadt

+
Gegen 16.30 Uhr am Sonntag, 8. Oktober, bog ein 83-Jähriger aus Korbach vor dem Parkhaus in der Flechtdorfer Straße in den Seitenarm Richtung „Loch“ ab. Dort verlor er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Ungebremst krachte er in den Toilettenwagen, der für den Mittelalterlichen Markt dort aufgestellt war.

Heute kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall in der Korbacher Innenstadt. Ein Mann verstarb zwei weitere wurden verletzt.

Korbach - Am heuten Sonntag,  8. Oktober, gegen 16.30 Uhr kam es in der Korbacher Innenstadt zu einem tragischen Verkehrsunfall, der sich am Rande eines Volksfestes ereignet hat.

Ein 83-jähriger Rentner aus Korbach befuhr zum Unfallzeitpunkt die Nebenfahrbahn der Flechtdorfer Straße in Richtung Arolser Landstraße in Korbach.

Vermutlich aus medizinischen Gründen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr ungebremst in einen Toilettenwagen, der aufgrund des gerade stattfindenden Volksfestes " mittelalterlicher Markt" an besagter Örtlichkeit aufgestellt war.

Der Fahrer des unfallverursachenden Fahrzeuges, der nach ersten Informationen an einer Herzkrankheit litt, verstarb an der Unfallstelle.

Durch den Aufprall wurden noch zwei weitere Personen verletzt. Ein 60-jähriger Mann aus Bad Zwesten wurde schwer verletzt. Dieser hielt sich während des Unfalls im Toilettenwagen auf. Er kam zur medizinischen Versorgung in ein umliegendes Krankenhaus, Lebensgefahr besteht derzeit nicht.

Eine 23-jährige Frau aus Korbach, die sich als Reinigungskraft ebenfalls im Toilettenwagen aufhielt, wurde leicht verletzt. Auch sie kam in ein umliegendes Krankenhaus.

Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhen von mindestens 55.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Scheunenbrand bei Burgwald: Technischer Defekt verursacht rund 250.000 Euro Schaden

Nach dem verheerenden Scheunenbrand in Burgwald-Bottendorf gehen die Fachleute der Kriminalpolizei derzeit von einem technischen Defekt aus.
Scheunenbrand bei Burgwald: Technischer Defekt verursacht rund 250.000 Euro Schaden

Große Anzahl von Brillen und Hörgeräten fehlen in Frankenberg nach diesem Einbruch

Nach dem Einbruch in ein Optiker-/Akkustikgeschäft in Frankenberg ist der Schaden riesig. Eine große Anzahl von Brillen und Hörgeräten wurde entwendet.
Große Anzahl von Brillen und Hörgeräten fehlen in Frankenberg nach diesem Einbruch

Traum versilbert: Leyhe mit dem Team Zweiter bei Olympia

Nachdem er für die Springen zuvor nicht nominiert war, holt der Schwalefelder bei seinem ersten Olympia-Start seine erste Medaille.
Traum versilbert: Leyhe mit dem Team Zweiter bei Olympia

Einbrecher muss in einem Haus in Volkmarsen plötzlich aufgeben

In Volkmarsen ist eine Einbrecher in ein Haus eingestiegen. Der Täter schlug ein Kellerfenster ein und begab sich zum Wohnbereich. Doch dort wurde er aufgehalten.
Einbrecher muss in einem Haus in Volkmarsen plötzlich aufgeben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.