Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrer stirbt bei Korbach 

+

Schwerer Verkehrsunfall auf B 251 am späten Mittwochnachmittag

Korbach - Auf der Bundesstraße B 251 zwischen Meineringhausen und der Anschlussstelle B 252 nach Korbach hat sich am späten Mittwochnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Nach ersten Informationen kam der Fahrer eines Pkws auf die Gegenfahrbahn, als er einen Radfahrer überholte und prallte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Der Fahrer des verursachenden Pkws wurde aufgrund des Aufpralls in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Rettungskräfte aus seinem Fahrzeug befreit werden. Aufgrund seiner schweren Verletzungen verstarb er noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße war aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten  voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

15-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Korbach - zwei Festnahmen und große Suchaktion

Nach der tödlichen Messerattacke in Korbach hat die Polizei mittlerweile zwei tatverdächtige Deutsche (18 und 19 Jahre alt) festgenommen. Heute sucht die Polizei den …
15-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Korbach - zwei Festnahmen und große Suchaktion

Video zum Mord in Korbach - Jugendlicher bei Messerstecherei getötet

Am späten Donnerstagabend, 21. September, wurde ein 15-Jähriger in Korbach durch mehrere Messerstiche getötet.
Video zum Mord in Korbach - Jugendlicher bei Messerstecherei getötet

Messerattacke in Korbach: Zwei Heranwachsende in Untersuchungshaft

Gegen die Heranwachsenden wurde ein Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags erlassen.
Messerattacke in Korbach: Zwei Heranwachsende in Untersuchungshaft

15-Jähriger in Korbach durch mehrere Messerstiche getötet

Am späten Donnerstagabend kam es im Eidinghäuser Weg in Korbach unter Jugendlichen zu einer massiven Auseinandersetzung.
15-Jähriger in Korbach durch mehrere Messerstiche getötet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.