Traditionelle Fuchsjagd

Die amtierenden Füchse sind Jörg Gerstengarbe (Erwachsene) und Johannes Ulbricht (Schüler). (Foto: Dieter Schütz)
+
Die amtierenden Füchse sind Jörg Gerstengarbe (Erwachsene) und Johannes Ulbricht (Schüler). (Foto: Dieter Schütz)

Willingen. Der Ski-Club Willingen lädt am Freitag zu seiner traditionellen Fuchsjagd ein.

Willingen. Jedes Jahr sucht und findet der Ski-Club Willingen bei seiner Fuchsjagd die neuen Füchse des Vereins, die den Titel für die folgenden zwölf Monate inne haben. Die Trophäe ist unter den Sportlern und Vereinsmitgliedern des im Jahre 1910 gegründeten Ski-Clubs sehr begehrt, hat sie doch eine lange Tradition und Geschichte. Bereits 1926 wurde der erste Vereinsfuchs ermittelt. Es war Heinrich Göbel. Seit 1971 gibt es beim Ski-Club Willingen auch einen Schülerfuchs. Erster in dieser langen Reihe war Dirk Kramer.

Die amtierenden Füchse sind seit dem letzten Jahr Jörg Gerstengarbe (Erwachsene) und Johannes Ulbricht. (Schüler). Am Freitag, 2. Mai, treffen sich alle Teilnehmer um 18 Uhr zur Einweisung an der "Köhlerhütte" am Fuße des Köhlerhagenlifts. Dort erklärt Ski-Club-Streckenwart Jörn Kesper allen Teilnehmern das Suchgebiet. Im Anschluss an die Einweisung wird die wilde Hatz über Stock und Stein eröffnet. Wie jedes Mal werden sich erneut viele bei der Jagd versuchen, gilt es doch als große Ehre, Fuchs des Ski-Clubs Willingen zu sein. Aber: Nur einer bzw. eine kann es werden. Zum Zeichen des Sieges werden die neuen Füchse den abgerissenen Fuchsschwanz in die Höhe strecken. Damit ist die Fuchsjagd offiziell beendet.

Nach der Veranstaltung gibt es für alle Beteiligten ausreichend Gelegenheit, in gemütlicher Runde zusammen zu kommen und die Fuchsjagd 2014 nochmals aufzuarbeiten. Das alles geschieht in der rustikalen "Köhlerhütte", wo auch die Ehrung der erfolgreichen Schüler des SC Willingen von den Verantwortlichen um Sportwart Volkmar Hirsch und Jugendsportwart Rainer van Doorn erfolgen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
„Das Ende naht“ – Netflix postet Trailer zum zweiten Teil der finalen Staffel „Haus des Geldes“
Serien

„Das Ende naht“ – Netflix postet Trailer zum zweiten Teil der finalen Staffel „Haus des Geldes“

Seit Anfang September laufen die ersten Folgen der finalen „Haus des Geldes“-Staffel. Jetzt hat Netflix den lang ersehnten Trailer zur Fortsetzung veröffentlicht.
„Das Ende naht“ – Netflix postet Trailer zum zweiten Teil der finalen Staffel „Haus des Geldes“
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.