Triathlon am See

+

Bad Arolsen. Beim 32. Twistesee-Triathlon wird morgen geschwommen, gelaufen und Rad gefahren.

Wetterburg. Der schon legendäre Twistesee-Triathlon findet am Sonntag, 31. August, zum 32. Mal statt. Mehrere 100 Teilnehmer aus Deutschland und dem Ausland sind bereits angereist oder werden am morgigen Sonntag erwartet, um ihre Chance auf einen Sieg in den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen zu nutzen.

Der Schwimmstart erfolgt als Massenstart direkt im Twistesee. Der Kurs ist durch Bojen gekennzeichnet. Die Radstrecken finden auf für den öffentlichen Verkehr nicht gesperrten Straßen statt. Die Straßenverkehrsordnung ist während der gesamten Veranstaltung einzuhalten.

Möglich ist die Teilnahme an der Olympischen Distanz von 42,1 km, der Volks- und Staffeldistanz von 21,1 km und der Volks-(Jedermann-)triathlon- und Staffelstrecke mit 5,8 km, sowie die Olympische Distanz über 10,8 km. Das Wettkampfbüro befindet sich in der Twisteseehalle.

Einige Straßen werden gesperrt

In der Ortslage Wetterburg kommt es zu Einschränkungen für den Anlieger- und Durchgangsverkehr. Alle Straßen, die in die Straße "Zum Wiggenberg" einmünden und die Straße Zum Wiggenberg selbst, werden voll gesperrt. Auf der Burgstraße besteht Halteverbot. Darüber hinaus werden Kreuzpfad, Zur Champagnermühle, Hammerberg und Twisteseehalle voll gesperrt. Der Veranstalter bittet, die zusätzlich aufgestellten Halteverbotsschilder zu beachten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwere Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: Polizei sucht nach flüchtigem Asylbewerber

Bei zwei Zimmerbränden in der Asylunterkunft, Korbacher Straße, wurden keine Personen verletzt. Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler der Korbacher Kripo von einer …
Schwere Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: Polizei sucht nach flüchtigem Asylbewerber

Vöhl: Brand in Flüchtlingsunterkunft

Nachdem es in einer Flüchtlingsunterkunft zu einem Brand kam, hat die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Vöhl: Brand in Flüchtlingsunterkunft

Drei Fahrzeuge bei Überholmanöver kollidiert

Vier Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am frühen Donnerstagabend auf der B253 zwischen Mandern und Wega.
Drei Fahrzeuge bei Überholmanöver kollidiert

Lions Club Frankenberg übergibt Hauptpreis aus Adventskalender

Karin und Helmut Wiest haben den Hauptpreis des siebten Frankenberger Adventskalenders des Lions Clubs gewonnen.
Lions Club Frankenberg übergibt Hauptpreis aus Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.