Trieb sie das perfekte Dinner in den Tod?

Am Montag,15. August 2011, geht es im Kreistag um den Posten des ersten Kreisbeigeordneten.
+
Am Montag,15. August 2011, geht es im Kreistag um den Posten des ersten Kreisbeigeordneten.

Region. Sie träumte von der großen Karriere als Fotomodel, dachte vielleicht, dass ihr die Vox-Sendung "Das perfekte Dinner" aus Kassel de

Region. Sie träumte von der großen Karriere als Fotomodel, dachte vielleicht, dass ihr die Vox-Sendung "Das perfekte Dinner" aus Kassel den gewünschten Karriere-Schub geben könnte. Was sie dabei unterschätzte: Nicht nur Millionen schauten bei der Ausstrahlung in der vorletzten Woche zu, viele lästerten anschließend in Internetforen und sozialen Netzwerken über sie. War das der Grund, warum Claudia Börner, Teilnehmerin des Kasseler Koch-Dinners, am Dienstag den Freitod wählte?

Genau wird man das wohl nie herausfinden. Freunde berichten: Die Bürokauffrau habe große Probleme damit gehabt, wie die Leute in der Öffentlichkeit über sie reden und herziehen. Sie erzählen aber auch, dass das Fotomodel unter psychischen Problemen litt. Die TV-Ausstrahlung sei wahrscheinlich das gewisse i-Tüpfelchen gewesen, dass das Fass zum Überlaufen brachte. Denn: Über die Folgen, die Casting-Shows auf sie haben können, sind sich die wenigsten Teilnehmer im Klaren. Sie sehen meist nur das Positive: Im Mittelpunkt stehen und im Fernsehen zu sehen. Ein Traum vieler Menschen. Für viele wird er danach zum Alptraum.

Sie habe sich als Dummchen dargestellt gefühlt, äußerte sich die 32-Jährige kurz nach Ausstrahlung der Staffel gegenüber unserem Partnerverlag. Ihrer Meinung nach seien Szenen aus dem Kontext gerissen worden, berichtet ein enger Vertrauter.

Für das Vox-Team war die Nachricht vom Tod der Teilnehmerin ein Schock: "Wir sind darüber sehr bestürzt. Unser Mitgefühl und unser Beileid gilt aber gerade natürlich in erster Linie der Familie und den Freunden der Verstorbenen. Als Sender haben wir auf die Nachricht sofort reagiert, indem wir alle Sendungen und Fotos mit der Kandidatin von unseren Internetplattformen genommen haben", teilte Julia Kikillis, Pressesprecherin der VOX Television GmbH mit. "Wir haben sofort damit begonnen alle redaktionellen Abläufe zu prüfen. Nach Rücksprache mit allen Beteiligten können wir heute sagen, dass die Dreharbeiten in einem ganz normalen Rahmen und ohne Unstimmigkeiten verlaufen sind."

Auch während und nach der Ausstrahlung sei Claudia B. weder an die Produktionsfirma noch an den Sender mit Bedenken herangetreten. "Spezielle Wünsche ihrerseits bezüglich der Ausstrahlung wurden alle umgesetzt. Ein Zusammenhang lässt sich deshalb aus unserer Sicht ausschließen. Claudia B. ist in der Kandidatenrunde positiv aufgenommen worden."Und dort gab sich Claudia sogar mutig: sie outete sich im Fernsehen, dass sie auch auf Frauen steht.

Am Montagabend nahm die Wahlkasselerin noch an der After Work-Party in der Kasseler Bar Bolero teil. Auch da habe sie sich laut Bekannten unwohl gefühlt, weil sie von Leuten dumm angesprochen wurde. Das brachte sie wohl zur traurigen Verzweiflungstat. Aus Polizeikreisen erfuhr unser Partnerverlag, dass die beliebte Kasselerin die sogenannte "japanische Selbstmordmethode" für ihren Freitod gewählt habe. Sie stellte einen Gasgrill in ihr Bad, schloss die Tür, drehte den Gashahn auf und legte sich in die Badewanne.

Aus Rücksicht auf die Familie und die Angehörigen der Verstorbenen ist die Kommentarfunktion für diesen Artikel gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sperrungen an der Edersee-Randstraße: Alle touristischen Einrichtungen sind weiterhin erreichbar

Die gute Nachricht vorweg: Sämtliche touristischen Einrichtungen am Edersee sind für den Besucher erreichbar. Die Zufahrt nach Waldeck-West über die L 3256 bleibt …
Sperrungen an der Edersee-Randstraße: Alle touristischen Einrichtungen sind weiterhin erreichbar

Gemeinsam freigesprochen

Waldeck-Frankenberg. Bisher wurde die berreichung der Prfungszeugnisse von den Innungen selbst organisiert. Nun wurde erstmals gemeinsam i
Gemeinsam freigesprochen

Schwelbrand im Hotel Sauerlandstern gelöscht – FOLGEMELDUNG -2-

Willingen. Wie bereits gemeldet kam es am heutigen Nachmittag gegen 15:15 Uhr im Saunabereich des Hotels Sauerlandstern zu einem Schwelbrand.  Lesen
Schwelbrand im Hotel Sauerlandstern gelöscht – FOLGEMELDUNG -2-

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.