Trio 21meter60: Mit dreimal Tuba „Around the World“

+
Constantin Hartwig, Fabian Neckermann und Steffen Schmidt bilden das Trio „21meter60“.

Die Tuba ist in Orchester und Brass Band für die tiefen Töne zuständig. Dass sie mehr kann, wird am Mittwoch im Barocksaal des Altwildunger Schlosses Friedrichstein unter Beweis gestellt.

Bad Wildungen. Jeder kennt das große, schwere, golden schimmernde Blasinstrument: Die Tuba ist in Orchester und Brass Band für die tiefen Töne zuständig und gibt dem Ganzen das Fundament. Dass die Tuba mehr kann und auch zu solistischen Höhenflügen in der Lage ist, wird am Mittwoch, 11. Oktober, ab 19.30 Uhr im Barocksaal des Altwildunger Schlosses Friedrichstein unter Beweis gestellt. Schließlich zählt die Tuba zu den Instrumenten mit dem größten Tonumfang. Der Klang ist warm, voller Obertöne und von großer Vielseitigkeit.

Constantin Hartwig, Fabian Neckermann und Steffen Schmidt bilden das Trio „21meter60“. Der Name des Ensembles beziffert übrigens die Summe der Längen der Luftsäulen, die die drei Musiker zum Schwingen bringen: 21meter60.

Für ihr Programm haben sich die drei Musiker Stücke aus allen Epochen vorgenommen und bearbeitet. Um die Welt geht die Reise – und durch die Zeitalter! Und so darf man gespannt sein, wie Mozarts „Kleine Nachtmusik“, der Bach-Choral „Jesu bleibet meine Freude“, Madrigale aus der englischen Renaissance, der berühmte Kanon von Pachelbel oder Astor Piazzollas „Libertango“ in der ungewöhnlichen Besetzung erklingen, und wie all diese Stücke neue Klangfarben entwickeln.

Karten gibt es für 16 Euro (ermäßigt 14 Euro) auf allen Plätzen bei den Kur- und Tourist-Informationen Bad Wildungen (Brunnenallee 1) und Reinhardshausen (Hauptstraße 2) sowie ggf. als Restkarten an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Scheunenbrand bei Burgwald: Technischer Defekt verursacht rund 250.000 Euro Schaden

Nach dem verheerenden Scheunenbrand in Burgwald-Bottendorf gehen die Fachleute der Kriminalpolizei derzeit von einem technischen Defekt aus.
Scheunenbrand bei Burgwald: Technischer Defekt verursacht rund 250.000 Euro Schaden

Große Anzahl von Brillen und Hörgeräten fehlen in Frankenberg nach diesem Einbruch

Nach dem Einbruch in ein Optiker-/Akkustikgeschäft in Frankenberg ist der Schaden riesig. Eine große Anzahl von Brillen und Hörgeräten wurde entwendet.
Große Anzahl von Brillen und Hörgeräten fehlen in Frankenberg nach diesem Einbruch

Traum versilbert: Leyhe mit dem Team Zweiter bei Olympia

Nachdem er für die Springen zuvor nicht nominiert war, holt der Schwalefelder bei seinem ersten Olympia-Start seine erste Medaille.
Traum versilbert: Leyhe mit dem Team Zweiter bei Olympia

Einbrecher muss in einem Haus in Volkmarsen plötzlich aufgeben

In Volkmarsen ist eine Einbrecher in ein Haus eingestiegen. Der Täter schlug ein Kellerfenster ein und begab sich zum Wohnbereich. Doch dort wurde er aufgehalten.
Einbrecher muss in einem Haus in Volkmarsen plötzlich aufgeben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.