Trio beschießt Haus in Bad Wildungen mit Stahlkugeln

Vermutlich haben drei junge Männer am vergangenen Wochenende ein Wohnhaus in Bad Wildungen mit mehreren Stahlkugeln beschossen und größere Schäden angerichtet.

Bad Wildungen - Zwei Fenster sowie mehreren Module einer Fotovoltaik-Anlage sind beschädigt worden. Die Schadenshöhe soll im Bereich mehrerer Tausend Euro liegen.

Die betroffenen Hausbewohner berichten von zwei verschiedenen Vorfällen. Zunächst hatten die Täter das Haus in der Odershäuser Straße in der Nacht zum Sonntag zu einem momentan nicht näher bekannten Zeitpunkt mehrfach beschossen und dabei bereits den größten Teil der Sachschäden angerichtet.

Als sich die Hausbewohner die Schäden am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr betrachteten, flogen wieder einige Stahlkugeln auf das Haus. Dass die aus der Ferne möglicherweise mit einer Zwille schießenden Unbekannten dabei auch die vor dem Haus stehenden Personen hätten treffen können, kann laut Polizei derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Aus diesem Grund wurde neben der Sachbeschädigung auch ein Verfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Das verdächtige Trio hatte eine aufmerksame Zeugin während des zweiten Vorfall am Sonntagnachmittag beobachtet.

Es soll sich um drei junge, etwa 1,80 bis 1,85 Meter große Männer gehandelt haben, die nach den Schüssen von einem Nachbargrundstück aus sofort über einen Fußweg in Richtung des nahen "Sonderteichs" flüchteten.

Die mit dem Fall betrauten Beamten der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Wildungen suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf das tatverdächtige Trio geben können. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Wildungen unter 05621- 70900 entgegen.

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Wohnhaus in Bad Wildungen gescheitert

In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchte ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus in der Anraffer Straße in Bad Wildungen einzubrechen.
Einbruch in Wohnhaus in Bad Wildungen gescheitert

Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

In Hessen haben sich bislang laut Sozialministerium 9.860 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (Stand: 27. Mai 2020). 466 Menschen sind inzwischen in Hessen …
Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Eigentlich sollten beim HanseFestival am 5. und 6. September international erfolgreiche Straßenmusiker in der Korbacher Fußgängerzone auftreten und das verkaufsoffene …
HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Bootszubehör am Edersee gestohlen

Im Zeitraum 21. / 22. Mai wurden aus einem Ruderboot am Edersee zwei Ruderriemen entwendet. Da an der dortigen Stelle noch weitere Boote liegen, kann nicht …
Bootszubehör am Edersee gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.