Trio beschießt Haus in Bad Wildungen mit Stahlkugeln

Vermutlich haben drei junge Männer am vergangenen Wochenende ein Wohnhaus in Bad Wildungen mit mehreren Stahlkugeln beschossen und größere Schäden angerichtet.

Bad Wildungen - Zwei Fenster sowie mehreren Module einer Fotovoltaik-Anlage sind beschädigt worden. Die Schadenshöhe soll im Bereich mehrerer Tausend Euro liegen.

Die betroffenen Hausbewohner berichten von zwei verschiedenen Vorfällen. Zunächst hatten die Täter das Haus in der Odershäuser Straße in der Nacht zum Sonntag zu einem momentan nicht näher bekannten Zeitpunkt mehrfach beschossen und dabei bereits den größten Teil der Sachschäden angerichtet.

Als sich die Hausbewohner die Schäden am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr betrachteten, flogen wieder einige Stahlkugeln auf das Haus. Dass die aus der Ferne möglicherweise mit einer Zwille schießenden Unbekannten dabei auch die vor dem Haus stehenden Personen hätten treffen können, kann laut Polizei derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Aus diesem Grund wurde neben der Sachbeschädigung auch ein Verfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Das verdächtige Trio hatte eine aufmerksame Zeugin während des zweiten Vorfall am Sonntagnachmittag beobachtet.

Es soll sich um drei junge, etwa 1,80 bis 1,85 Meter große Männer gehandelt haben, die nach den Schüssen von einem Nachbargrundstück aus sofort über einen Fußweg in Richtung des nahen "Sonderteichs" flüchteten.

Die mit dem Fall betrauten Beamten der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Wildungen suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf das tatverdächtige Trio geben können. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Wildungen unter 05621- 70900 entgegen.

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Integrierte Gesamtschule leidet unter baulichen Mängeln, veralteter Heizung und fehlender Digitalisierung

Wie die FDP mittteilt, leidet die Schule an baulichen Mängel, einem völlig veralteten Heizungssystem und benötigt eine energetische Sanierung.
Integrierte Gesamtschule leidet unter baulichen Mängeln, veralteter Heizung und fehlender Digitalisierung

Landesstraße 3090 zwischen Holzhausen und Abzweig Eifa wird zeitweise gesperrt

Hessen Mobil und HessenForst führen in den kommenden Tagen an der L 3090 zwischen Holzhausen und dem Abzweig zur L 553 nach Eifa gemeinsam Baumfällarbeiten durch.
Landesstraße 3090 zwischen Holzhausen und Abzweig Eifa wird zeitweise gesperrt

Schäden schreiten schnell voran: Das Forstamt in Burgwald kämpft an allen Fronten

Der Burgwald zählt zu den größten zusammenhängenden Waldgebieten Hessens. Die Trockenheit und der Borkenkäfer sorgen auch hier für eine prekäre Situation. Bislang sind …
Schäden schreiten schnell voran: Das Forstamt in Burgwald kämpft an allen Fronten

Plätzchenduft, Punsch und Kreatives: Viele Besucher beim Weihnachtsmarkt in der IGS Edertal

Der Duft von gebrannten Mandeln, Kinderpunsch und Kaffee strömte durch das Schulhaus. Die Badewanne nahm Menschenmassen auf und es kam richtige Weihnachtsmarktatmosphäre …
Plätzchenduft, Punsch und Kreatives: Viele Besucher beim Weihnachtsmarkt in der IGS Edertal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.