Türen brutal aufgehebelt

Die überwiegende Zahl der Wohnungseinbrüche wird mit "kleinem Werkzeug" erledigt. In der Regel benötigen Einbrecher unter 30 Sekunden, um schlecht gesicherte Fenster, Türen oder Rollläden zu knacken. Foto: Archiv
+
Die überwiegende Zahl der Wohnungseinbrüche wird mit "kleinem Werkzeug" erledigt. In der Regel benötigen Einbrecher unter 30 Sekunden, um schlecht gesicherte Fenster, Türen oder Rollläden zu knacken. Foto: Archiv

Willingen. Einbrecher haben es auf Hotels und Pensionen im Willinger Ortskern abgesehen.

Willingen. In der Nacht von Sonntag auf Montag hatten es ein oder mehrere bisher nicht bekannte Einbrecher auf Hotels und eine Pension im Willinger Ortskern abgesehen.

In der Bergstraße scheiterte noch der Versuch die verschlossene Eingangstür eines Hotels aufzuhebeln. Mehr Erfolg hatten der oder die Unbekannten dagegen im Kampweg. Nachdem dort die Haustür einer Pension mit Gewalt aufgehebelt worden war, wurden die Gasträume und die Küche im Erdgeschoss durchsucht. Dabei fiel den Dieben ein Sparschwein in die Hände. An einem gegenüberliegenden Hotel scheiterten die Ganoven wieder an der Eingangstür, sie hielt den Hebelversuchen stand.

In der Straße zum Hohem Eimberg trafen die ermittelnden Kriminalbeamten auf die gleiche Arbeitsweise. Wie zuvor waren die Eingangstüren zweier Hotels brutal aufgehebelt worden. Sämtliche Schränke und Schreibtische in den Bereichen der Rezeption wurden durchsucht. Auch hier erbeuteten die bislang unbekannten Einbrecher zwei Sparschweine.

Über die Höhe des Diebesgutes können keine Angaben gemacht werden. Der angerichtete Sachschaden wird jedoch auf mindestens 2.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631/9710; oder jede andere Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

FFP2-Masken werden an Bahnhöfen sowie in regionalen Zügen und Bussen verteilt

Der Nordhessische Verkehrsverbund verteilt ab morgen an ausgewählten, stark frequentierten Bahnhöfen sowie in regionalen Zügen und Bussen FFP2-Masken.
FFP2-Masken werden an Bahnhöfen sowie in regionalen Zügen und Bussen verteilt

Der elternbund hessen hat einen neuen Vorstand!

Hessen. Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung am 10. November hat der elternbund hessen einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzende bleibt
Der elternbund hessen hat einen neuen Vorstand!

Neue Regeln gelten beim Kurzarbeitergeld

Die Arbeitsagentur Korbach weist auf folgende Änderungen beim Bezug von Kurzarbeitergeld hin, die zum 1. Januar 2021 in Kraft getreten sind.
Neue Regeln gelten beim Kurzarbeitergeld

Zwischenruf zur MemoreBox: Die Entwickler halten sich für unvergleichlich

Für die Entwickler der „Memorebox“ könnte es aktuell nicht besser laufen. Gemeinsam mit der Barmer Krankenkasse starten sie bundesweit in rund 100 Pflegeeinrichtungen …
Zwischenruf zur MemoreBox: Die Entwickler halten sich für unvergleichlich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.