Turnhalle in Frankenberg mit Graffiti beschmiert: Polizei sucht Zeugen

Die Turnhalle der Grundschule in der Wigand-Gerstenberg-Straße durch bislang unbekannte Täter mit Farbe beschmiert.

Frankenberg - Die Polizei begrenzt den Tatzeitraum von Montag, 19. Oktober, 15 Uhr, bis Dienstag, 20. Oktober 2020, 18 Uhr. Der oder die unbekannten Täter besprühten die Eingangstür und das Gebäude mit den Schriftzügen "SCHNAPP", "1UP" und den Zahlen `35´.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, bearbeitet die Polizeistation Frankenberg, Tel. 06451-72030.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einbrüche in Edertal reißen nicht ab: Jetzt sind Wohnhäuser in Wellen aufgebrochen worden

Seit Mitte November berichtet die Polizei immer wieder von Einbrüchen in Edertal. Nach Taten in den Ortsteilen Mehlen und Giflitz sind nun Wohnhäuser in Wellen …
Einbrüche in Edertal reißen nicht ab: Jetzt sind Wohnhäuser in Wellen aufgebrochen worden

Vorgegaukelter Wasserrohrbruch kostet Seniorin die Geldbörse

Dreiste Trickdiebe haben am Montagnachmittag eine ältere Frau in Bad Arolsen bestohlen. Die Polizei Bad Arolsen sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben …
Vorgegaukelter Wasserrohrbruch kostet Seniorin die Geldbörse

Fachdienst Landwirtschaft erhält einen kompetenten Leiter

Der Fachdienst Landwirtschaft hat einen neuen Leiter. Seit 1. Januar hat Karlfried Kuckuck die Funktion inne und folgt damit auf Axel Friese.
Fachdienst Landwirtschaft erhält einen kompetenten Leiter

Bad Wildungen in der Krise: Es gibt Solidarität und positive Zeichen

Im Rathaus der Stadt Bad Wildungen tagt derzeit täglich ein Krisenstab, der die Maßnahmen berät, die infolge der Pandemie umzusetzen sind.
Bad Wildungen in der Krise: Es gibt Solidarität und positive Zeichen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.