Der 35. Twisteseetriathlon mit Hessischer Meisterschaft

+
Der 35. Twisteseetriathlon mit Hessischer Meisterschaft.

Es ist wieder soweit, der 35. Twisteseetriathlon steht in den Startlöchern. Am 9. September wird in Wetterburg um die besten Zeiten geschwommen, gefahren und gelaufen.

Wetterburg - Es ist wieder soweit, der 35. Twisteseetriathlon steht in den Startlöchern. Zu verdanken ist die Fortsetzung des Twisteseemarathons insbesondere Oliver Klausen (Chef der Trianhas, der Triathlon-Sparte des VfL Arolsen), dem neuen Organisationsteam und schließlich den lokalen Sponsoren.

Klausen hatte dieses plötzliche „Aus“ keine Ruhe gelassen. „Nach 34 Jahren sollte alles vorbei sein, das durfte es einfach nicht!“ Am 9. September 2018 werden rund 400 Teilnehmer erwartet. Start für den Volkstriathlon plus Staffelteilnehmer ist um 9.30 Uhr. Der Schwimmstart des 35. Triathlons, erstmals mit olympischer Distanz, erfolgt als Massenstart um 9.40 Uhr direkt im Twistesee.

Hier die Bilder vom Vorjahr:

Fotostrecke: 600 Athleten zum Twistesee-Triathlon erwartet

Vor dem Start des Twistesee Triathlon. Foto: Veranstalter
Vor dem Start des Twistesee Triathlon. Foto: Veranstalter © 
 © 
 © 

Die zu schwimmende 1,5 km lange Strecke im Wasser ist durch Bojen gekennzeichnet. Der Schwimmausstieg, eine Natursteintreppe, befindet sich am westlichen Seeufer, unterhalb der Twisteseehalle.

Zuschauer können ohne lange Wege alle Disziplinen sehr gut verfolgen und die Athleten hautnah erleben und anfeuern. Das Ziel ist ebenfalls an der Twistesee Halle. Die Radstrecken befinden sich zum Teil auf für den öffentlichen Verkehr nicht gesperrten Straßen, deshalb ist die Straßenverkehrsordnung während der gesamten Veranstaltung einzuhalten.

Hier die Bilder von 2016:

Fotostrecke: Twistesee Triathlon in Wetterburg war eine heiße Angelegenheit

Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf
Szene vom Twistesee Triathlon in Wetterburg 2016. Foto: wsf © 

Für die Anwohner und Gäste: In der Ortslage des Bad Arolser Ortteils Wetterburg kommt es zu Einschränkungen für den Anlieger – und Durchgangsverkehr. Alle Straßen, die in die „Zum Wiggenberg“ einmünden und die Straße Zum Wiggenberg selbst, werden voll gesperrt. Auf der Burgstraße besteht Halteverbot.

Darüber hinaus werden Kreuzpfad, Zur Champagnermühle, Hammerberg und Twisteseehalle voll gesperrt. Der Veranstalter bittet außerdem die zusätzlich aufgestellten Halteverbotsschilder zu beachten und evtl. schon am Samstag abgestellte Fahrzeuge umzuparken. An den Einmündungen stehen Vertreter der Polizei, der Feuerwehr und Ordner als Ansprechpartner zur Verfügung. (wsf)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Großer Laternenumzug in Frankenberg

Sankt Martin, standesgemäß in römischer Rüstung und hoch zu Ross, zog durch die Frankenberger Fußgängerzone.
Großer Laternenumzug in Frankenberg

Zerkratztes Auto: Wiederholungstäter in Battenberg am Werk

Ein bisher unbekannter Täter beschädigte im Zeitraum vom 2. bis 13. November insgesamt dreimal einen Pkw in Battenberg.
Zerkratztes Auto: Wiederholungstäter in Battenberg am Werk

Brandstiftung möglich: Hecke in Hatzfeld geht in Flammen auf

Anwohner hatten bereits angefangen, die Hecke in Hatzfeld abzulöschen. Dennoch entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.
Brandstiftung möglich: Hecke in Hatzfeld geht in Flammen auf

Sperrung der Landesstraße 3077 zwischen Haina (Kloster) und der Einmündung in die L 3073 dauert an

Hessen Mobil bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer zwischen Haina und Gemünden-Sehlen nochmals um Verständnis für die weiterhin verbundenen verkehrlichen …
Sperrung der Landesstraße 3077 zwischen Haina (Kloster) und der Einmündung in die L 3073 dauert an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.