Über 25 Jahre im Einsatz für die FWG

+
Doris Meuser, Volker Becker, Erika Arnold, Wilhelm Arnold, Uwe Steuber und und Heinrich Hoffmann. Foto: FWG

Die Freie Wählergemeinschaft Waldeck-Frankenberg hat Wilhelm Arnold nach über 25-jähriger Tätigkeit aus der Kreistagsfraktion verabschiedet.

Diemelsee. Die Freie Wählergemeinschaft Waldeck-Frankenberg (FWG) hat Wilhelm Arnold (Diemelsee-Sudeck) aus der Kreistagsfraktion verabschiedet. FWG- Kreistagsfraktions-vorsitzender Heinrich Hofmann und FWG-Kreisvorsitzender Uwe Steuber bedankten sich bei Wilhelm Arnold für seine über 25-jährige Tätigkeit in der Kreistagsfraktion der Freien Wähler, insbesondere seine 21 Jahre als Fraktionsvorsitzender.

Wilhelm Arnold habe in unzähligen Gremien des Landkreises mitgewirkt und sei ein außerordentlich kompetenter, verlässlicher, anerkannter, menschlicher und durchsetzungsstarker Kommunalpolitiker, der sich große Verdienste um das Gemeinwohl und die FWG erworben habe. Erika Arnold erhielt einen Blumenstrauß für die jahrzehntelange Unterstützung ihres Ehemannes.

Bürgermeister Volker Becker aus Diemelsee würdigte Arnolds Engagement aus gemeindlicher Sicht. Kai Schumacher von den Freien Wählern Korbach sagte Arnold Dank für die hervorragende  Zusammenarbeit mit dem Stadtverband. In teils emotionalen Beiträgen gingen der ehemalige Erste Kreisbeigeordnete Peter Niederstraßer und Kreistagsmitglied Doris Meuser auf das freundschaftliche Miteinander in teils stürmischen kommunalpolitischen Zeiten ein und betonten, wie wichtig die von Arnold erfahrene Unterstützung war.

Wilhelm Arnold bedankte sich seinerseits bei seinen langjährigen politischen Weggefährten für das gute Zusammenwirken, vor allem aber bei seiner Ehefrau Erika, deren Unterstützung ihm seine Ehrenämter ermöglicht habe.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen falscher Farbe muss Bad Wildungen Bushaltestelle im Scharnier sperren

Wegen einer falschcn Beschichtungsfarbe wird eine Baustelle an der “Rendezvous” Bushaltestelle in der Brunnenstraße entstehen. Der „Treffpunkt“ im Scharnier …
Wegen falscher Farbe muss Bad Wildungen Bushaltestelle im Scharnier sperren

Hände weg vom Meistertitel: Schulleiter der Holzfachschule in Bad Wildungen fordert Taten statt Sonntagsreden

37 neue Holzbearbeitungsmechaniker hat die Holzfachschule in Bad Wildungen verabschiedet. Schulleiter Hermann Hubing bescheinigte den Absolventen bei einer kleinen …
Hände weg vom Meistertitel: Schulleiter der Holzfachschule in Bad Wildungen fordert Taten statt Sonntagsreden
Video

Video zur Bike Week in Willingen 2019

Vom 11. bis 14. Juli 2019 war die Bike Week in Willingen angesag mit Live Acts auf mehreren Bühnen, einem Ausstellungsgelände mit vielen Händlern und einer Foodmeile.
Video zur Bike Week in Willingen 2019

Hoher Sachschaden nach versuchtem Diebstahl aus Spielzeugbagger am Edersee

Auf etwa 3.000 Euro wird der Schaden geschätzt, der mit einigem Lärm am Kinderspielplatz an der Westseite der Sperrmauer des Edersees angerichtet wurde.
Hoher Sachschaden nach versuchtem Diebstahl aus Spielzeugbagger am Edersee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.