Überfall auf Spielhalle: Kurierfahrer befreit die Angestellte aus der Toilette

+

Frankenberg. Heute  gegen 4.10 überfielen zwei maskierte Männer eine Spielhallenangestellte mit einer Pistole. Die Frankenbergerin war gerade mit R

Frankenberg. Heute  gegen 4.10 überfielen zwei maskierte Männer eine Spielhallenangestellte mit einer Pistole. Die Frankenbergerin war gerade mit Reinigungsarbeiten beschäftigt, als die beiden Räuber zunächst unbemerkt die Spielhalle in der Bremer Straße betraten.

Die beiden maskierten Männer drängten die 40-Jährige sofort wortlos zum Kassenbereich und forderten gestikulierend Bargeld.

Nachdem die Räuber so einen dreistelligen Kassenbestand erbeutet hatten, sperrten sie die Angestellte in eine Toilette, aus der sie nach wenigen Minuten von einem Kurierfahrer befreit werden konnte. Die Täter flüchteten unerkannt.

Von ihnen liegt lediglich eine knappe Beschreibung vor. Beide waren schwarz gekleidet und trugen schwarze Sturmhauben. Beide Täter waren schlank, der eine etwa 1,80 Meter und der andere 1,70 Meter groß. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Hinweise zu den beiden Maskierten nimmt die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631/9710, etgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Probleme bei der Trinkwasserhygiene drohen wegen des Stillstands

In vielen Bereichen der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens herrscht Stillstand und es drohen Probleme mit der Trinkwasserhygiene. Um diese zu vermeiden, sollten...
Probleme bei der Trinkwasserhygiene drohen wegen des Stillstands

Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Ausgedient hat dieses ehemalige Schwergewicht im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Beweglich ist er heute nicht mehr. Dabei brachte es das Stahlungetüm mit seinen 46 Tonnen …
Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Bundeswehr zum Anfassen: Museum der Burgwaldkaserne Frankenberg öffnet am Internationalen Museumstag

Historisches Gerät, Auslandseinsätze, plakativ dargestellte Geschichte. Dies und vieles mehr ist in der Militärgeschichtlichen Sammlung des Bataillons für elektronische …
Bundeswehr zum Anfassen: Museum der Burgwaldkaserne Frankenberg öffnet am Internationalen Museumstag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.