Überraschende Bescherung

Auspacken dürfen die Kinder die Geschenke während der Weihnachtsfeiern in ihren Wohngruppen. Foto: red
+
Auspacken dürfen die Kinder die Geschenke während der Weihnachtsfeiern in ihren Wohngruppen. Foto: red

47 Wünschen wurden wahr.

Bad Arolsen. Bunte Päckchen hatten zwei Vertreterinnen eines Geschäftes aus Bad Arolsen bei ihrem Besuch der Kinder- und Jugendhilfe des Diakonissenhauses im Gepäck.

Den Kindern gemeinsam mit den Kunden einen kleinen Wusch erfüllen, das war die Idee. Und die hat gut funktioniert. Schneller als erwartet, waren alle 47 Wunschzettel verschwunden.

Die liebevoll gepackten Päckchen konnten die Kinder persönlich von zwei Mitarbeiterinnen voller Freude entgegennehmen. Nun heißt es allerdings: Warten bis Weihnachten. Auspacken dürfen die Kinder die Geschenke während der Weihnachtsfeiern in ihren Wohngruppen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ein Trend der hoffen lässt: Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 166.219 Menschen (Stand:25. Januar …
Ein Trend der hoffen lässt: Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Das Drive-in-Testcenter in Korbach ist Vergangenheit. Der Landkreis Waldeck- Frankenberg hat neue und winterfeste Räumlichkeiten im Korbacher Industriegebiet am …
Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen sieht Schulleiter Claus-Hartwig Otto das Gymnasium personell gut aufgestellt.
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

GRÜNE wählen neuen Kreisvorstand

Frankenberg. Bei einer Kreismitgliederversammlung in Frankenberg haben die GRÜNEN einen neuen Kreisvorstand gewählt. Einen Wechsel gab es bei dem we
GRÜNE wählen neuen Kreisvorstand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.