Üppige Honorare für mangelhafte Kontrolle

+

Korbach. Zum Generalangriff auf Bürgermeister Klaus Friedrich angesichts der Mängel bei der Hallenbadsanierung bliesen seine Gegner  in der Stadtve

Korbach. Zum Generalangriff auf Bürgermeister Klaus Friedrich angesichts der Mängel bei der Hallenbadsanierung bliesen seine Gegner  in der Stadtverordnetenversammlung.

Werner Welsch (B’90/Grüne): "Der Bürgermeister trägt die politische Verantwortung". Er sei Vorsitzender des Bäderausschusses und habe sich derzeit auch stark gemacht für die Verpflichtung des Generalplaners. Bei der Eröffnung des Bades habe man sich noch stolz auf Hochglanzbroschüren präsentiert, jetzt herrsche "Schweigen im Walde".

Auch Helmut Schmidt (SPD) fand deutliche Worte: "der Bürgermeister taucht ab", Kritik äußerte er vor allem daran, dass jeder der an der Sanierung Beteiligten die Verantwortung weiterschiebe. Bürgermeister Klaus Friedrich blieb an diesem Abend stumm. Zuvor hatte EWF-Chef Schaller den neuesten Stand der Gutachten über die Mängel im Hallenbad erläutert. Man befinde sich derzeit bei der Fertigstellung der letzten Gutachten.

Der Generalplaner habe indes das Ausmaß der Mängel angezweifelt und die vorgelegten Gutachten in Frage gestellt, obwohl er gesetzlich zur Beseitigung der Schäden verpflichtet sei. So bleibt nur der zeitaufwändige Weg durch die Instanzen mit einem gerichtlich bestellten Gutachter.

Auch die Aufgabenteilung zwischen dem Generalplaner und dem ortsansässigen Architekten erscheint derzeit wenig transparent. Zumindest haben sie üppige Honorare eingestrichen: 1,5 Millionen Euro für Architekten- und Planungshonoraren, allein 450.000 Euro für die Objektüberwachung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessen ruft zum Kampf gegen die Asiatische Tigermücke auf: Doch sie hat sich längst ausgebreitet

Aus Gründen des Infektionsschutzes bittet die Hessische Landesregierung die Bürger um Mithilfe. Die Asiatische Tigermücke gilt als potenzielle Überträgerin verschiedener …
Hessen ruft zum Kampf gegen die Asiatische Tigermücke auf: Doch sie hat sich längst ausgebreitet

Zukunftsorientierte Stadt: Bürgermeister zieht Bilanz zu Volkmarsen

Beim Kaffeenachmittag der Senioren-Union hat Bürgermeister Hartmut Linnekugel zur Mitte seiner inzwischen vierten Amtszeit über Erfolge und Ziele seiner Arbeit berichtet.
Zukunftsorientierte Stadt: Bürgermeister zieht Bilanz zu Volkmarsen

Kinderkommissar Leon macht den Schulweg in Korbach sicherer

Das Projekt soll vor Straftaten schützen, aber auch das subjektive Sicherheitsverhalten von Kindern und Eltern stärken.
Kinderkommissar Leon macht den Schulweg in Korbach sicherer

300 Jahre Bad Arolsen: Das Jubiläumswochenende beginnt

Vom 20. bis 22. September 2019 wirde der runde Geburtstag der Stadt Bad Arolsen gefeiert werden. Riesenrad, Musik, eine fulminante Laserschau und eine 60 Meter lange …
300 Jahre Bad Arolsen: Das Jubiläumswochenende beginnt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.