Uhren auf Sommerzeit

Waldeck-Frankenberg. Zum 31. Mal seit Einfhrung der Sommerzeit im Jahr 1980 werden die Uhren am kommenden Wochenende um eine Stunde vorgestellt.

Waldeck-Frankenberg. Zum 31. Mal seit Einfhrung der Sommerzeit im Jahr 1980 werden die Uhren am kommenden Wochenende um eine Stunde vorgestellt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag springen am 28. Mrz die Uhren um 2.00 Uhr auf 3.00 Uhr um. Allerdings kann der kleine Dreh an der Uhr den Bio-Rhythmus durcheinander bringen und fhrt hufig zu einer Art Mini-Jetlag. Jana Flommersfeld, Sprecherin der Techniker Krankenkassen, empfiehlt: Wer normalerweise einen Mittagsschlaf macht, sollte nach der Zeitumstellung etwa eine Woche lang darauf verzichten, um nachts besser schlafen zu knnen.

Bis sich die innere Uhr und der Tagesablauf wieder aufeinander eingestellt haben, knnen individuell stark ausgeprgte Symptome auftreten. Dazu gehren Schlafstrungen, Konzentrationsschwche, depressive Verstimmungen und Appetitlosigkeit. Vor allem ltere Menschen und Kinder sind davon betroffen, da sich ihr Organismus schwerer an Zeitumstellungen anpasst. Der Grund fr Probleme ist die innere Uhr: Die Sonne beeinflusst durch den Wechsel von Hell und Dunkel im Tagesverlauf die Ausschttung des Schlafhormons Melatonin. Deshalb sind viele Menschen nach der Zeitumstellung noch nicht mde, obwohl die Uhr bereits die gewohnte Schlafenszeit anzeigt.

Die Anpassung an den neuen Tag-Nacht-Rhythmus kann individuell unterschiedlich lange dauern und schwankt meist zwischen zwei und sieben Tagen. Bei schweren Problemen durch die Sommerzeitumstellung sollte dennoch auf die Einnahme von Schlafmitteln verzichtet werden. Stattdessen helfen beruhigende Tees oder ein warmes Bad. Auch Entspannungstechniken wie die progressive Muskelentspannung nach Jacobson und autogenes Training frdern das Einschlafen.

Zeitumstellung sorgt fr hohes Wildunfall-RisikoUmweltministerin rt: Fu vom Gas am WaldrandHessens Umweltministerin Silke Lautenschlger hat die Verkehrsteilnehmer zu erhhter Vorsicht im Straenverkehr aufgerufen. Durch die Umstellung auf Sommerzeit knne es in den frhen Morgenstunden verstrkt zu gefhrlichen Begegnungen mit Wildtieren im Straenverkehr kommen, teilte sie am Freitag in Wiesbaden mit. Besonders in der Nhe von Waldstcken mssen Autofahrer in diesen Tagen immer mit Rehen, Hirschen oder Schwarzwild rechnen, erklrte Lautenschlger. Wildunflle seien lngst nicht mehr nur ein Problem in lndlichen Regionen, sondern zunehmend auch in den Ballungsrumen.

Durch die Zeitumstellung fallen der Berufsverkehr und die Aktivittsphasen der Wildtiere zusammen, sagte die Ministerin. Gerade in der Dmmerung sind die Tiere besonders aktiv. Das erste Grn lockt sie aus den schtzenden Wldern und die Kmpfe um die besten Reviere machen sie unvorsichtig, ergnzte sie.

Immer nach der Zeitumstellung steigt Lautenschlger zufolge die Zahl der Wildunflle dramatisch an. Sie sorgen fr groe Sachschden und Tausende berfahrener Wildtiere (2008: rund 14.000 Rehe, 5.000 Wildschweine und 250 Hirsche). Lautenschlger gibt Autofahrern praktische Ratschlge, um einen Unfall mit Wildtieren zu vermeiden: An Waldrndern gilt: Fu vom Gas! Besonders bei Schwarzwild ist die Regel: berquert ein Tier die Fahrbahn, folgen oft weitere Tiere nach.

Autofahrer sind brigens verpflichtet, Wildunflle anzuzeigen. Die Polizei oder der Jagdpchter stellt eine Bescheinigung ber den Wildunfall aus, die bei der Kfz-Versicherung eingereicht werden muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Ein betrunkener Südtiroler war Anfang Januar in Luttach in eine 17-köpfige Studentengruppe aus Deutschland gerast. Sieben Menschen starben, zehn wurden zum Teil schwer …
Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Staatsanwaltschaft hat im Wilke Wurstskandal nun mehrere Personen im Visier: Zwangsversteigerung droht

Die Kasseler Staatsanwaltschaft hat laut Hessischem Rundfunk ihre Ermittlungen im Fall Wilke ausgeweitet. Demnach sind neben dem Geschäftsführer auch die …
Staatsanwaltschaft hat im Wilke Wurstskandal nun mehrere Personen im Visier: Zwangsversteigerung droht

Wegen einer Kampfmitteluntersuchung wird die L3080 halbseitig zwischen Wetterburg und Volkmarsen gesperrt

Hessen Mobil untersucht in der Nacht von 23. auf den 24. Januar 2020 an der L 3080 zwischen Volkmarsen und Wetterburg Verdachtsflächen auf mögliche Kampfmittel.
Wegen einer Kampfmitteluntersuchung wird die L3080 halbseitig zwischen Wetterburg und Volkmarsen gesperrt

Neue Schutzplanken zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg

Hessen Mobil komplettiert zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg den im vergangenen Jahr entlang der Kreisstraße K 48 begonnenen Einbau neuer …
Neue Schutzplanken zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.