Umfrage zum Verkehr in der Bad Wildunger Altstadt läuft

Für die Altstadt von Bad Wildungen wird ein Verkehrskonzept erstellt. Dazu läuft eine Online-Befragung. Anhand eines Stadtplans können konkrete Probleme vor Ort oder Anregungen benannt werden. Karte: PM/Stadt Bad Wildungen
+
Für die Altstadt von Bad Wildungen wird ein Verkehrskonzept erstellt. Dazu läuft eine Online-Befragung. Anhand eines Stadtplans können konkrete Probleme vor Ort oder Anregungen benannt werden. Karte: PM/Stadt Bad Wildungen

Für die Altstadt von Bad Wildungen wird derzeit ein Verkehrskonzept erstellt. Um trotz Coronapandemie eine Bürgerbeteiligung möglich zu machen, läuft hierzu eine Online-Befragung im Internet, an der sich bisher 140 Personen beteiligt haben.

n Bad Wildungen. Für die Altstadt von Bad Wildungen wird derzeit ein Verkehrskonzept erstellt. Um trotz Coronapandemie eine Bürgerbeteiligung möglich zu machen, läuft hierzu eine Online-Befragung im Internet, an der sich bisher 140 Personen beteiligt haben.

Im Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept für die Altstadt sind viele Vorschläge und Ideen unter Bürgerbeteiligung erarbeitet worden, welche Perspektiven die historische Altstadt unter den rasanten gesellschaftlichen Veränderungen haben und wie die zukünftige Entwicklung aktiv gestaltet werden kann. Ein wichtiger Baustein ist die Befassung mit Verkehr und Mobilität. Hierzu wurde ein Ingenieurbüro mit der Erarbeitung eines Verkehrskonzeptes beauftragt.

Die Online-Befragung besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil werden Fragen zur allgemeinen Situation des Verkehrs in der Bad Wildunger Altstadt gestellt, im zweiten Teil können anhand eines Stadtplans konkrete Probleme vor Ort oder Anregungen benannt werden. Bisher haben sich 140 Personen an der Befragung beteiligt, es sind allerdings nur 22 konkrete Hinweise und Vorschläge im interaktiven Stadtplan eingetragen worden. Die Online-Befragung läuft noch bis 30. November und ist unter https://bad-wildungen.beteiligung.info zu finden. Anmerkungen können auch per Mail an das beauftragte Büro unter bad-wildungen@iks-planung.de gesendet werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der selbe Einbrecher ist in Korbach und Willingen unterwegs

Die jüngsten Einbrüche in Korbach und Willingen gehen wahrscheinlich auf das Konto eines Täters. Davon geht die Kriminalpolizei Korbach aktuell aus.
Der selbe Einbrecher ist in Korbach und Willingen unterwegs

Technischer Defekt könnte Ursache beim Großbrand am Sägewerk in Bad Arolsen sein

Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler von einem technischen Defekt aus, der im Inneren des Gebäudes entstanden sein muss. Weitere Ermittlungen werden Spezialisten …
Technischer Defekt könnte Ursache beim Großbrand am Sägewerk in Bad Arolsen sein

Enormer Schaden nach Kellerbrand in Korbach

50.000 Euro Sachschaden: In den frühen Morgenstunden ereignete sich in der Flechtdorfer Straße in Korbach ein Kellerbrand. Die Polizei geht nicht von Brandstiftung aus.
Enormer Schaden nach Kellerbrand in Korbach

Die Polizei in Frankenberg sucht aktuell nach diesem Mann (47)

Die Polizei in Frankenberg sucht aktuell nach diesem  47-Jährigen und bittet dabei um Hinweise aus der Bevölkerung.
Die Polizei in Frankenberg sucht aktuell nach diesem Mann (47)

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.