Unermüdlicher Einsatz belohnt: Die Sparkasse spendet den Feuerwehren 5.000 Euro

Nachahmenswert Spende: Die Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Gordon Kahlhöfer und Bernhard Holzapfel nahmen die 5.000 Euro von Michael Bott, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, symbolisch entgegen.
+
Nachahmenswert Spende: Die Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Gordon Kahlhöfer und Bernhard Holzapfel nahmen die 5.000 Euro von Michael Bott, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, symbolisch entgegen.

In allen Hochwasserbereichen in Waldeck-Frankenberg waren ehrenamtliche Feuerwehrleute über Stunden, teilweise über die ganze Nacht im Einsatz, um Keller leer zu pumpen oder die Hinterlassenschaften des Hochwassers zu beseitigen.

Korbach. Durch heftigen und lang anhaltenden Regen kam es zu Hochwasser in vielen Teilen des Landkreises wir berichteten). „Auch unsere Sparkassen-Geschäftsstelle in Bad Arolsen war betroffen und wir waren dankbar für die Hilfe der Feuerwehr, die schnell und routiniert eingriff und schlimmeren Schaden verhinderte“, dankt Michael Bott, Vorstandsvorsitzender.

In allen Hochwasserbereichen waren ehrenamtliche Feuerwehrleute über Stunden, teilweise über die ganze Nacht im Einsatz, um Keller leer zu pumpen oder die Hinterlassenschaften des Hochwassers zu beseitigen.

Unermüdlich und mit gemeinschaftlicher Kraft haben die Feuerwehrleute den betroffenen Einwohnern geholfen. In den Morgenstunden des Donnerstags kamen viele von ihnen erst nach Hause, um anschließend wieder ihrer gewohnten Arbeit nachzugehen.

Auch der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes, Gordon Kalhöfer, war angetan von so viel Einsatz: „In annähernd allen Stadtteilen von Bad Arolsen und Volkmarsen sowie in der Gemeinde Twiste waren die Kameradinnen und Kameraden in den letzten Tagen im Einsatz. Auch in Haubern, Wiesenfeld und Burgwald und in vielen weiteren Bereichen wurde schnell geholfen. Teilweise wurde bis zur Erschöpfung gearbeitet. Es hat sich wieder mal gezeigt, dass das ehrenamtliche Engagement eine feste Stütze der Gesellschaft darstellt.“

„Die Wichtigkeit von aktiven Mitgliedern in den Feuerwehren für die einzelnen Orte ist uns bekannt und wir fördern auch stetig die dahinterstehenden Vereine. Wir wollen uns stellvertretend für viele Betroffene und vom Hochwasser Geschädigte bei allen ehrenamtlichen Helfern für die schnelle Hilfe bedanken“, hebt Bott den besonderen Einsatz in seinen Dankesworten an Kalhöfer hervor.

Die Sparkasse Waldeck-Frankenberg stellt 5.000 Euro zusätzlich zur Verfügung. Das Geld wird in den nächsten Wochen direkt an die Feuerwehren ausgezahlt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neubau in der Milchstraße: Molkerei will weiter in regionale „Galaxien“ vordringen
Waldeck-Frankenberg

Neubau in der Milchstraße: Molkerei will weiter in regionale „Galaxien“ vordringen

Die Firmengeschichte am Standort wird erfolgreich fortgeführt. Am 26. April 1898 war die Genossenschaft Upländer Gebirgsmolkerei gegründet, am 26. April 1996 folgte …
Neubau in der Milchstraße: Molkerei will weiter in regionale „Galaxien“ vordringen
Der Landkreis lässt im Wilke Wurst Skandal die eigene Lebensmittelüberwachung prüfen
Waldeck-Frankenberg

Der Landkreis lässt im Wilke Wurst Skandal die eigene Lebensmittelüberwachung prüfen

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg hat das Gutachten der Task Force des Regierungspräsidiums Darmstadt über die Verhältnisse bei der Firma Wilke Waldecker Fleisch- und …
Der Landkreis lässt im Wilke Wurst Skandal die eigene Lebensmittelüberwachung prüfen
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung
Waldeck-Frankenberg

Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Für eine Frau aus Willingen und einen Mann aus Frankenberg endete ein pikanter Chat mit intimen Fotos in einer bösen Überraschung.
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung
Happy birthday to "U": Kult-Disco Utopia wird 50
Waldeck-Frankenberg

Happy birthday to "U": Kult-Disco Utopia wird 50

Seit 50 Jahren wird in der Discothek Utopia in Geismar gefeiert. 1982 übernahm Lothar Battefeld das Tanzlokal. Das Disco-Urgestein erzählt die Geschichte einer …
Happy birthday to "U": Kult-Disco Utopia wird 50

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.