Unfall auf der B252: Lkw mit Schweinen kippt um

+
90 Schweine wurden im Lkw transportiert. 14 davon mussten nach dem Unfall von ihrem Leid erlöst werden.

Zu einem Unfall auf der B252 rückten am Pfingstmontag fünf Tierärzte aus. Ein Lkw mit Schweinen beladen war umgekippt.

Am gestrigen Montagabend kam es auf der Bundesstraße 252 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Viehtransporter beteiligt war. Der glücklicherweise nur leicht verletzte Fahrer des LKW konnte nach erfolgter ambulanter Behandlung das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen.

Wie die aufnehmenden Beamten der Polizeistation Bad Arolsen berichten, befuhr gegen 18:20 Uhr ein 56-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Anhänger zunächst die Kreisstraße 5 aus Richtung Bad Arolsen- Schmillinghausen kommend, in Richtung AS Schmillinghausen, Süd. Beim Auffahren auf die B 252 kam der Anhängern aus bisher noch nicht geklärter Ursache ins Schlingern, stürzte um und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Durch den Unfall wurde die Ladetür des Anhängers beschädigt, so dass ca. 70 der insgesamt 90 geladenen Schweine auf die Fahrbahn gelangten. Insgesamt mussten 14 Schweine noch an der Unfallstelle von ihrem Leiden erlöst werden. Weitere Fahrzeug waren an dem Unfall nicht beteiligt.

Die Unfallstelle war für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen zwischen 18:30 Uhr und 22:45 Uhr voll gesperrt, den entstandenen Sachschaden schätzen die Beamten auf ca. 25.000 Euro.

Die weiteren Unfallermittlungen werden durch die Polizeistation Bad Arolsen geführt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein Besuch im Atelier von Stephanie Bing in Korbach

„Meine Herausforderung ist zu malen“, sagt Stephanie Bing, und lädt zum „Tag des offenen Ateliers“ ein.
Ein Besuch im Atelier von Stephanie Bing in Korbach

Frankenberg: Über ein Dutzend betrügerische Anrufe scheitern

Erneut versuchten Betrüger in Frankenberg mit der miesen Betrugsmasche „Falsche Polizeibeamte“ Beute zu machen.
Frankenberg: Über ein Dutzend betrügerische Anrufe scheitern

Einbruch in Gaststätte in Gemünden

Unbekannte Täter sind in eine Gaststätte in Gemünden eingebrochen. Sie schlugen eine Scheibe ein und öffneten anschließend gewaltsam eine Zugangstür.
Einbruch in Gaststätte in Gemünden

Frauen-Fußball-EM 2019: Conti-Firmenteams kämpfen in Korbach um den Titel

Auf der Hauer sind die Frauen-Teams der 10 Continental-Standorte in Deutschland, Frankreich, Tschechien, Ungarn, Portugal und Serbien aufeinander getroffen.
Frauen-Fußball-EM 2019: Conti-Firmenteams kämpfen in Korbach um den Titel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.