Unfall bei Gemünden: Senior übersieht beim Abbiegen einen Kleintransporter

Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
1 von 9
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
2 von 9
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
3 von 9
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
4 von 9
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
5 von 9
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
6 von 9
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
7 von 9
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.
8 von 9
Szene nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen.

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es Dienstagnachmittag im Kreuzungsbereich der L3073 bei Gemünden-Sehlen.

Gemünden (Wohra) - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019 im Kreuzungsbereich der L3073 bei Sehlen. Nach ersten Erkenntnissen von der Unfallstelle, wollte ein 86-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Rauschenberg von Sehlen kommend die L3073 befahren.

Dabei übersah der Senior vermutlich einen aus Richtung Frankenberg kommenden Kleintransporter, welcher von einem 34-jährigen Mann aus Gemünden gesteuert wurde. Bei dem Zusammenprall wurde der 86 Jährige schwer- und der Gemündener leicht verletzt. Beide sind vom Rettungsdienst versorgt und in das Frankenberger Krankenhaus gebrachtworden.

Neben der Polizei Frankenberg, zwei Rettungswagen und einem Notarzt waren auch die Kameraden der Feuerwehren Gemünden, Grüsen und Sehlen vor Ort im Einsatz, da man zunächst von einer eingeklemmten Person ausgegangen war. Dies bestätigte sich glücklicherweise nicht. Die L3073 war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

Seit dieser Woche betreibt das Lebenshilfe-Werk Korbach die Kantine im Korbacher Kreishaus.
„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

BAC-Theater Bad Arolsen zeigt „Auf ein Neues“

Im BAC-Theater Bad Arolsen wird die Komödie "Auf ein Neues" gezeigt.
BAC-Theater Bad Arolsen zeigt „Auf ein Neues“

Aufsehen erregender Fund: „Chroniosuchier“ aus der Korbacher Spalte erstmalig für Mitteleuropa identifiziert

Ein neuer Fund aus der Fossilienfundstätte Korbacher Spalte hat in Wissenschaftskreisen Aufsehen erregt. Das Fundmaterial wird zurzeit an der Berliner …
Aufsehen erregender Fund: „Chroniosuchier“ aus der Korbacher Spalte erstmalig für Mitteleuropa identifiziert

Wanderung im Nationalpark Kellerwald-Edersee: Wolf, Luchs und Wildkatze

Unter dem Motto „Wer hat Angst vorm bösen Wolf?“ lädt Nationalparkführerin Viola Wagner zu einer Exkursion in den Nationalpark Kellerwald-Edersee ein.
Wanderung im Nationalpark Kellerwald-Edersee: Wolf, Luchs und Wildkatze

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.