Drei Verletzte nach Unfall mit Oldtimer - Frau zeigt Feuerwehr den Mittelfinger

1 von 10
2 von 10
3 von 10
4 von 10
5 von 10
6 von 10
7 von 10
8 von 10

Zwei der drei Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt - und: Triumph TR6 ist massiv beschädigt.

Waldeck-Netze. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag gegen 16.50 Uhr auf der B485 zwischen Netze und Sachsenhausen. Nach ersten Informationen sind zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zur L3388 zusammengestoßen. Wie der Unfall passiert ist, steht aktuell noch nicht fest.

Bei dem Unfall wurden insgesamt drei Personen verletzt, zwei davon schwer. Alle wurden nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle, in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr wurde zunächst zu einem Unfall mit Brandfolge gerufen, das Feuer konnte jedoch bereits durch einen Passanten mit einem Feuerlöscher bekämpft werden.

Bei einem der Unfallfahrzeuge handelte es sich um einen Oldtimer der Marke Triumph, der massive Beschädigungen im Frontbereich aufweist.

Während der Unfallaufnahme fuhr eine Frau an der Absperrung vorbei, weil sie es offensichtlich nicht einsah das hier gerade eine Rettungseinsatz lief. Obwohl sich die Kameraden der Feuerwehr in den Weg stellten, fuhr die Frau weiter. Vermutlich sah sie dann doch ein einen Fehler gemacht zu haben, drehte Ihr Fahrzeug und fuhr wieder zurück, jedoch nicht ohne den Einsatzkräften im Vorbeifahren den "Mittelfinger" zu zeigen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Planer zeigen Bad Wildungen was aus dem Kurhaus-Areal werden soll

Initiatoren, Planern und Hotelbetreiber wollen bei der Bürgerversammlung am 24. Oktober 2018 in der Wandelhalle zeigen, wie das künftige Vier-Sterne-Hotel und die …
Planer zeigen Bad Wildungen was aus dem Kurhaus-Areal werden soll

Frankenbergs Bürgermeister ist für Europa in der neuen hessischen Verfassung

Bürgermeister Rüdiger Heß hat in seiner Funktion als Präsident des Deutschen Europeade Komitees auf die Bedeutung des Änderungsvorschlags für Artikel 64 der hessischen …
Frankenbergs Bürgermeister ist für Europa in der neuen hessischen Verfassung

Polizei stoppt gefährlichen LKW-Transport bei Diemelstadt

So etwas sehen die Polizisten auch nicht alle Tage: LKW, TRansporter und PKW gnadenlos übereinandergestapelt.
Polizei stoppt gefährlichen LKW-Transport bei Diemelstadt

Solidarische Landwirtschaft: Priska Hinz besucht Falkenhof in Korbach

Priska Hinz hat sich auf dem Falkenhof in Korbach-Strothe über die solidarische Landwirtschaft informiert.
Solidarische Landwirtschaft: Priska Hinz besucht Falkenhof in Korbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.