LKW-Fahrer verliert die Kontrolle: Laster rutscht in den Graben

Am Donnerstag, 8. Oktober 2020, kam es gegen 11.30 Uhr zu einem LKW-Unfall in der Verbindung B485 auf die B253.
+
Am Donnerstag, 8. Oktober 2020,kam es gegen 11.30 Uhr zu einem LKW-Unfall in der Verbindung B485 auf die B253.

In einer langgezogenen Linkskurve auf die Verbindung B253 in Fahrtrichtung Fritzlar verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen LKW und rutschte in den Graben. Dabei riss der Tank auf...

Bad Wildungen – Am Donnerstag, 8. Oktober 2020, kam es gegen 11.30 Uhr zu einem LKW-Unfall in der Verbindung B485 auf die B253. Der Fahrer eines Sattelzugs befuhr die B485 von Waldeck kommend in Fahrtrichtung Bad Wildungen-Braunau.

In einer langgezogenen Linkskurve auf die Verbindung B253 in Fahrtrichtung Fritzlar verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen LKW und rutschte in den Graben. Dabei riss der Tank auf und Diesel lief in das Erdreich. Für die Reinigung sowie das Ausbaggern wird die Verbindung noch bis in den späten Nachmittag voll gesperrt bleiben. Neben der Feuerwehr aus Bad Wildungen war auch die Untere Wasserbehörde im Einsatz.

Am Donnerstag, 8. Oktober 2020, kam es gegen 11.30 Uhr zu einem LKW-Unfall in der Verbindung B485 auf die B253.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Segelboot samt Anhänger in Vöhl gestohlen

Am Sonntag bemerkte der 66-jährige Besitzer aus Recklinghausen den Verlust.
Segelboot samt Anhänger in Vöhl gestohlen

Wenn Kinder mit Zunge küssen

Frankenberg. Die Projektwoche Kinder durch Bewegung strken und vor Missbrauch schtzen hat im Rahmen des Modellprojekt
Wenn Kinder mit Zunge küssen

90.000 Masken für Waldeck-Frankenberg produziert

Die Firmen Viessmann und Hollingsworth & Vose haben gemeinsam Mund-Nase-Bedeckungen für die Bereiche Gesundheit und Pflege in Waldeck-Frankenberg hergestellt und konnten …
90.000 Masken für Waldeck-Frankenberg produziert

B251 Umgehung

Willingen. Bei Gesprchen mit dem Hessischen Minister fr Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Dieter Posch hat Kreisbeigeordneter Otto
B251 Umgehung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.