Unfallzeugin gesucht

Diemelsee. Der tödliche Verkehrsunfall vom 1. November 2009 beschäftigt weiterhin die Ermittlungsbehörden. Damals ereignete sich in den frühen Mor

Diemelsee. Der tödliche Verkehrsunfall vom 1. November 2009 beschäftigt weiterhin die Ermittlungsbehörden. Damals ereignete sich in den frühen Morgenstunden auf der Landesstraße zwischen Diemelsee und Bontkirchen um 0.50 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines violetten Audi Cabrio mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum prallte. Bei dem Unfall wurde eine Person getötet, eine weitere Person schwer verletzt.

Im Zuge der anhaltenden Ermittlungen und den Berichtserstattungen in den Medien, meldete sich nunmehr ein Zeuge, der als zweiter Helfer an der Unfallstelle war.

Der Zeuge gab an, dass bei seinem Eintreffen bereits eine Frau dabei war, den Verletzten zu helfen. Die Frau gab sich gegenüber dem Zeugen als gelernte Krankenschwester, die jedoch in der Pflege tätig sei, zu erkennen.

In diesem Rahmen sucht die Polizei Korbach dringend nach dieser Zeugin, deren Existenz erst kürzlich bekannt wurde. Diese Frau ist eine sehr wichtige Zeugin und könnte zur Wahrheitsfindung maßgeblich beitragen. Sie oder auch Angehörige der Zeugin, der sie vielleicht von dem Verkehrsunfall erzählt hat, werden gebeten, sich dringend mit der Polizei in Korbach, Tel.: 05631/9710, in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erstaunliches Schattenspiel begeistert das Publikum in der Stadthalle Korbach

Gelungene Choreographie und packende Artistik waren im Angebot, und ein volles Haus gab es am vergangenen Sonntag dazu in der Stadthalle bei „Amazing Shadows“.
Erstaunliches Schattenspiel begeistert das Publikum in der Stadthalle Korbach

Korbach krempelt seinen Stadtpark um

Der Stadtpark in Korbach kann wegen des milden Wetters schon früh im Jahr umgestaltet werden. Erste Bäume sind planmäßig gefällt und werden durch neue ersetzt. Mit Hilfe …
Korbach krempelt seinen Stadtpark um

Virtuelle Rennfahrer: Große Bühne für die Sim Racing Fahrer des AMSC Lahn-Eder

Bei der Sportlerehrung des ADAC Hessen-Thüringen wurden die jungen „Sim Racing Fahrer“ des AMSC Lahn-Eder, Conner Karnik, Joel Tinter, und Marcel Warich in der …
Virtuelle Rennfahrer: Große Bühne für die Sim Racing Fahrer des AMSC Lahn-Eder

Frischfleisch, Finanzen und Feuerwehren: Der Kreistag entscheidet zu diversen Themen

Die Themen im kommenden Kreistag des Landkreises Waldeck-Frankenberg sind unter anderem...
Frischfleisch, Finanzen und Feuerwehren: Der Kreistag entscheidet zu diversen Themen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.