Unternehmen werden vorsichtiger bei Neueinstellungen

Hessen. Die meisten Stellen gibt es noch bei den Berufen in der Produktion und Fertigung, der Logistik sowie im Groß- und Einzelhandel. Die Unternehm

Hessen. Die meisten Stellen gibt es noch bei den Berufen in der Produktion und Fertigung, der Logistik sowie im Groß- und Einzelhandel. Die Unternehmen verhalten sich aber vorsichtiger, wenn um Neueinstellungen geht, das  zeigt der Vorjahresvergleich der Bundesagentur für Arbeit. So verzeichnet der Stellenindex BA-X Hessen gegenüber Juli 2011 ein Minus von 18 Punkten. In immer mehr Branchen verringert sich die Nachfrage gegenüber dem Vorjahr.

Zum ersten Mal steht im Juli 2012 der monatlich veröffentlichte Stellenindex der Bundesagentur für Arbeit auch für das Bundesland Hessen zur Verfügung.

Der BA-X ist der aktuellste Stellenindex in Deutschland und beruht auf konkreten, der BA gemeldeten Stellengesuchen der Unternehmen. Er bildet die Entwicklung der Arbeitskräftenachfrage am ersten Arbeitsmarkt ab und signalisiert damit die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen in Deutschland. Als saisonbereinigter Index lässt der BAX somit Aussagen zur konjunkturellen Entwicklung zu. In den Index fließen die bei der Bundesagentur gemeldeten ungeförderten Arbeitsstellen, die Stellen für Freiberufler und Selbständige sowie die gemeldeten Stellen aus der privaten Arbeitsvermittlung ein.

Der Stellenindex (BA-X) für Hessen hat seit Januar 2012 kontinuierlich nachgegeben. Gegenüber dem Vormonat ging er um drei auf 151 Punkte zurück. Damit verzeichnet der BA-X erneut ein Minus nach -11 Punkten im Juni, +1 Punkt im Mai und -6 Punkten im April.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landeskriminalamt warnt: Betrugsversuche im Kontext der Corona-Krise

Das Hessen CyberCompetenceCenter und die hessische Polizei beobachten verstärkt Betrugsversuche und Versuche, Schadsoftware im Kontext der Coronapandemie zu verbreiten.
Landeskriminalamt warnt: Betrugsversuche im Kontext der Corona-Krise

Unbekannte stehlen Metalle und Elektrogeräte in Bad Wildungen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Täter in ein Firmengelände in Bad Wildungen ein. Sie entwendeten verschieden Metalle und Elektrogeräte.
Unbekannte stehlen Metalle und Elektrogeräte in Bad Wildungen

B 251 Ortsdurchfahrt Freienhagen: ab 3. April halbseitige Sperrung

In der Ortsdurchfahrt von Freienhagen muss eine Schachtabdeckung repariert werden. Das macht eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn erforderlich.
B 251 Ortsdurchfahrt Freienhagen: ab 3. April halbseitige Sperrung

Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter. 26 Tote und 3.582 Infizierte sind es aktuell.
Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.