Unterricht mal anders: Gleitschirmschüler aus Mandern heben ab in den Bergen Südtirols

Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
1 von 10
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
2 von 10
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
3 von 10
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
4 von 10
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
5 von 10
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
6 von 10
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
7 von 10
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.
8 von 10
Eindrücke vom Gleitschirmfliegen im Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Die Schüler der Flugschule Mandern haben dort einen Unterricht der ganz besonderen Art erlebt.

Für neun Flugschüler der in Mandern ansässigen Flugschule ging es zu einem Höhenflugkurs in das Ahrntal in den Südtiroler Bergen.

Ahrntal/ Bad Wildungen - Die Aufregung steigt, mein Herz klopft bis unter die Kinnlade. Ich stehe das erste Mal mit meinem Gleitschirm auf einem richtigen Berg. Vor mir erstreckt sich das wunderschöne Ahrntal in der Region Trentino-Südtirol. Jetzt muss nur noch der Wind passen, dann geht es los. Ich starte zu meinem ersten richtigen Höhenflug…

So oder so ähnlich erging es kürzlich neun Flugschülern der in Mandern ansässigen Flugschule bei ihrem ersten Höhenflugkurs in Südtirol. Sie alle wollen einmal Gleitschirmflieger werden und fuhren im Rahmen ihrer Flugausbildung in die norditalienischen Berge. Auf dem Programm standen das Erlernen von diversen Flugmanövern, das perfektionieren von Start und Landung und die Prüfungsreife.

Funkunterstützt wurden die Flugschüler vom Start bis zur Landung begleitet. Immerhin mussten 550 Meter Höhenunterschied bewältigt werden. Für einen Piloten vielleicht nicht viel, aber für einen Schüler extrem anspruchsvoll. Die anderen elf Teilnehmer flogen unter Anleitung schwierigere Manöver oder kreisten in der ein oder anderen Thermik ein. Höhen jenseits der 2000 Meter waren keine Seltenheit. Insgesamt wurden in einer Woche 353 Flüge durchgeführt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mobile Fahrradwaschanlage macht Station in Bad Wildungen

Am Freitag, 19. Oktober, gibt es für alle Fahrradfahrer einen besonderen Service in Bad Wildungen: eine mobile Fahrradwaschanlage steht zur Verfügung.
Mobile Fahrradwaschanlage macht Station in Bad Wildungen

Feuer am Unterstand für Solarbatterien bei Volkmarsen

Ein hölzernen Unterstand für Solarbatterien ist zwischen Volkmarsen und Bad Arolsen in Brand geraten.
Feuer am Unterstand für Solarbatterien bei Volkmarsen

Mehr als 1.000 Unterschriften gegen die Ausbeutung von Menschen und Umwelt gesammelt

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der „Weltläden“ in Bad Wildungen, Korbach und Hofgeismar haben insgesamt weit über 1.000 Unterschriften gegen die Ausbeutung von Menschen …
Mehr als 1.000 Unterschriften gegen die Ausbeutung von Menschen und Umwelt gesammelt

Mann im Gebüsch schockt junge Frau mit Kind: Statt Pinkelpause macht er etwas anderes

In Diemelsee-Heringhausen sucht die Polizei einen älteren Mann mit Bierbauch, der nicht nur vor einer Mutter mit Kind die Hose heruntergelassen hat.
Mann im Gebüsch schockt junge Frau mit Kind: Statt Pinkelpause macht er etwas anderes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.