Starkregen in den Landkreisen Kassel und Waldeck-Frankenberg

Bislang sind der Polizei keine Unfälle oder Verkehrsunfälle wegen des Unwetters bekannt.

Bad Arolsen. Am heutigen Tag kam es ab 12 Uhr mittags in den beiden oben bezeichneten Landkreisen zu Starkregen, so dass auf der Landesstraße im Bereich Grebenstein und auf der Bundesstraße im Bereich Hofgeismar Wasser und Schlamm auf den Straßen standen. Die Straßenmeistereien und Feuerwehren waren kurzzeitig im Einsatz. Am Schlimmsten hat es die Landesstraße 3078 zwischen Bad Arolsen und Diemelsee-Vasbeck im Landkreis Waldeck-Frankenberg getroffen. Diese muss aufgrund von Schlammlawinen und den dadurch erforderlichen Reinigungsarbeiten für circa zwei Stunden voll gesperrt werden. Auch hier ist die Straßenmeisterei im Einsatz. Eine Rundfunkwarnmeldung wurde ausgestrahlt. Glücklicherweise sind der Polizei bisher weder Verkehrsunfälle noch vollgelaufene Keller gemeldet worden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Mountainbike Party des Jahres: Hier das Video und die Bilder

Bereits zum 20. Mal war Willingen Austragungsort für das Bike Festival, das zu den größten in Europa zählt. Und wieder bot die ganze Bandbreite des Mountainbike Sports …
Die Mountainbike Party des Jahres: Hier das Video und die Bilder
Video

Das Video zum Bike Festival in Willingen

Willingen im Zeichen des Mountainbike-Sports. Tausende Besucher waren auf Deutschlands größter Outdoormesse mit 150 Ausstellern und bei den verschiedenen Rennen.
Das Video zum Bike Festival in Willingen

Mofa in Volkmarsen gestohlen

In der Nacht zu Montag stahlen unbekannte Diebe eine orange Kreidlermofa in der Baustraße.
Mofa in Volkmarsen gestohlen

Wunderschöne Märchenwelt in Bad Wildungen

Das Regionale Märchen-Festival „5 auf einen Streich“ bot märchenhafte Erlebnisse im Kurpark und an der Wandelhalle in Bad Wildungen, wie unser Bilder zeigen...
Wunderschöne Märchenwelt in Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.