Upländer Bio-Milch kommt bei der politischen Prominenz auf der Grünen Woche in Berlin gut an

+
Die Milch macht´s: Berlins Bürgermeister Michael Müller (v. l.), Felix Prinz zu Löwenstein (Vorsitzender Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft, BÖLW), Josef Jacobi, Bundesministerin Julia Klöckner, Christian Herb (Bio-Landwirt) und Peter Röhrig (Geschäftsführer BÖLW) verkosten die Produkte aus der Upländer Bauernmolkerei.

Nicht nur der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat die Milch aus dem Upland gut geschmeckt. Auch Berlins Bürgermeister Michael Müller genehmigte sich eine Kostprobe auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

Berlin - „Schwärmen für die Vielfalt“ – unter diesem Motto präsentierte sich die Upländer Bauernmolkerei den Besucherinnen und Besuchern auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

Am Stand der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau in der Biohalle informierten ökologisch wirtschaftende Betriebe über die Vielfalt von Insekten, Vögeln und Wildpflanzen. Ökolandbau trägt zum Erhalt der Artenvielfalt bei; der Rückgang vieler Arten in den letzten dreißig Jahren ist drastisch. Neben Informationen gab es auch vieles zu probieren: Schoko- und Vanillemilch sowie Fruchtbuttermilch der Upländer Bauernmolkerei und Käse vom Biohof Jacobi.

 Prominenter Besuch am Stand war Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft. Gemeinsam mit Berlins regierendem Bürgermeister Michael Müller, probierte sie die Bio-Fruchtbuttermilch. Außerdem ließ sie sich das Konzept der in Bauernhand geführten Bio-Molkerei vom Aufsichtsratsvorsitzenden Josef Jacobi erläutern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen einer Kampfmitteluntersuchung wird die L3080 halbseitig zwischen Wetterburg und Volkmarsen gesperrt

Hessen Mobil untersucht in der Nacht von 23. auf den 24. Januar 2020 an der L 3080 zwischen Volkmarsen und Wetterburg Verdachtsflächen auf mögliche Kampfmittel.
Wegen einer Kampfmitteluntersuchung wird die L3080 halbseitig zwischen Wetterburg und Volkmarsen gesperrt

Neue Schutzplanken zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg

Hessen Mobil komplettiert zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg den im vergangenen Jahr entlang der Kreisstraße K 48 begonnenen Einbau neuer …
Neue Schutzplanken zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg

5.000 Euro Schaden: Zug im Bahnhof Bad Wildungen mit Farbe besprüht

Im Bahnhof Bad Wildungen besprühten am vergangenen Wochenende bislang Unbekannte einen am Gleis 1 abgestellten Zug. Verunreinigt wurde eine Fläche von rund 60 …
5.000 Euro Schaden: Zug im Bahnhof Bad Wildungen mit Farbe besprüht

Motocross-Maschine in Battenberg-Laisa lockt Dieb an

Auf eine Motocross-Maschine abgesehen hatte es ein Einbrecher in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 19. Januar 20202, in der Hainstraße in Laisa. Die Polizei bittet um …
Motocross-Maschine in Battenberg-Laisa lockt Dieb an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.