Urlaubszeit ist Einbruchszeit auch in Vöhl

Einbrecher nutzten die Abwesenheit der Bewohner eines Wohnhauses in Vöhl-Marienhagen. Wie die Polizei mitteilt, verschwanden die Täter aber ohne Beute.

Vöhl-Marienhagen -  Die Einbrecher öffneten gewaltsam eine Tür und konnten so in das Haus in der Straße Am Hochbehälter einsteigen. Anschließend durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten, wurden aber offensichtlich nicht fündig, berichtet die Polizei. Sie mussten den Tatort ohne Beute verlassen. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag, 31. Juli, und Samstag, 8. August.

Die Polizei hofft auf Hinweise unter Tel. 05631-9710.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Silas Stein/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die Polizei in Bad Wildungen sucht diesen Einbrecher

In Bad Wildungen zu zwei Einbrüchen. In einem der Fälle gibt es einen Zeugen, der den Täter beschreiben konnte. Die Polizei erhofft sich weitere Hinweise zu dem Dieb.
Die Polizei in Bad Wildungen sucht diesen Einbrecher

13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen sieht Schulleiter Claus-Hartwig Otto das Gymnasium personell gut aufgestellt.
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Spezialbier aus dem Edersee: Taucher suchen nach 666 Flaschen die vor zwei Monaten versenkt wurden

Ein außergewöhnliches Bockbier, das auf dem Grund des Edersees liegt und dort ausreift, sollte heute (23. August 2019) wieder gehoben werden. So hatte es Florian Rehbock …
Spezialbier aus dem Edersee: Taucher suchen nach 666 Flaschen die vor zwei Monaten versenkt wurden

Spende, die Leben rettet: Odershausen bekommt Defibrillator

Um im Ernstfall einer Herzattacke schnell und professionell reagieren zu können, wurde das Gerät öffentlich platziert. Schulungen werden bald angeboten.
Spende, die Leben rettet: Odershausen bekommt Defibrillator

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.