Verkehr umleiten

Frankenberg. Wegen der Erneuerung des Abwasserkanals ndert sich vom 11. bis 13. Oktober die Verkehrsfhrung auf der Hainstrae in Fra

Frankenberg. Wegen der Erneuerung des Abwasserkanals ndert sich vom 11. bis 13. Oktober die Verkehrsfhrung auf der Hainstrae in Frankenberg. Der Bereich zwischen den Einmndungen Bottendorfer Strae und Teichweg wird als Einbahnstraenregelung in Fahrtrichtung Bottendorfer Strae gefhrt. Die Ausfahrt aus der Strae Am Hain ist dann nur in Fahrtrichtung rechts zugelassen. Die Umleitung erfolgt ber die Verkehrsspange (ehemalige K117 ), auf die Rosenthaler Strae zum Verkehrskreisel Hainstrae. Die Haltestelle Hainstrae (Jugendhaus) steht whrend der Bauarbeiten nicht zur Verfgung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Lange Jahre im Dienste der Bürger

Korbach. Eine ganze Reihe von Beschäftigten konnte die Stadt Korbach für ihre langjährige Tätigkeit für Korbachs Bürger ehren.Die Standesbeamtin
Lange Jahre im Dienste der Bürger

Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Waren es im ersten Halbjahr 2017 nur 20 Patienten, suchten bis Juli 2018 bereits über 100 Patienten nach Insektenstichen die Ambulanz in Korbach auf.
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Bombendrohung an der Alten Landesschule (ALS) in Korbach

An der Alten Landesschule in Korbach hat es eine Bombendrohung gegeben. Schüler müssen evakuiert werden. Spezialisten der Polizei sind vor Ort. Ein Sprengstoffspürhund …
Bombendrohung an der Alten Landesschule (ALS) in Korbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.