Von Verkehrsplanern enttäuscht

Reinhard Kahl (SPD).   Foto: Archiv
+
Reinhard Kahl (SPD). Foto: Archiv

Waldeck-Frankenberg. Der vom Bundesverkehrsminister vorgelegte Investitionsrahmenplan für Verkehrsprojekte in Waldeck-Frankenberg ist für Reinhard K

Waldeck-Frankenberg. Der vom Bundesverkehrsminister vorgelegte Investitionsrahmenplan für Verkehrsprojekte in Waldeck-Frankenberg ist für Reinhard Kahl (SPD) eine große Enttäuschung. Von rund 41 Milliarden Euro für das gesamte Bundesgebiet für Schiene und Straße entfallen auf das Land Hessen rund 2,5 Milliarden Euro, erläuterte der Abgeordnete.

Wie bereits am 15. Dezember 2011 berichtet (Ramsauer: Dorfitter im Rahmenplan, aber nicht vorrangig), ist nur die Ortsumgehung Dorfitter im Plan mit 4,7 Millionen Euro Finanzierungsbedarf. Die geplante Ortsumgehung soll 16 Millionen Euro kosten und Dorfitter rangiert in der Liste an letzter Position.

Für Kahl eine "ernüchternde Bilanz": "Ich gehe davon aus, dass der Ausbau der Sackpfeife im Zuge der B 236 als kleinere Maßnahme in der Sammelposition enthalten sein wird."

Der Landtagsabgeordnete fordert die Landesregierung auf, im Rahmen der bis Ende Januar gehenden Anhörungsfrist der Länder sich für eine deutliche Verbesserung einzusetzen.

Kahl: "Der für Waldeck-Frankenberg so wichtige Ausbau der Bundestraße B 252 mit den Ortsumgehungen Münchhausen, Simtshausen, Todenhausen, Wetter und Niederwetter ist lediglich in der Rubrik weitere wichtige Vorhaben, die aber erst nach 2015 ohne konkrete Zeitangabe begonnen werden können. Alle anderen Ortsumgehungen in Waldeck-Frankenberg sind noch nicht einmal als wichtige Vorhaben nach 2015 in diesem Plan des Bundesverkehrsministers vorgesehen."

"Das Mindeste ist, dass die weiteren dringlichen Ortsumgehungen der B 252 und der B 253, aber auch der Ortsumgehung Willingen zumindest in die Kategorie weitere wichtige Vorhaben aufgenommen werden, damit die Planungsschritte zügig weiter vorangetrieben werden", so der Abgeordnete in seinem Appell an die Landesregierung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reh löst heftigen Unfall aus - Zwei verletzte Fahrzeuginsassen heute Morgen
Waldeck-Frankenberg

Reh löst heftigen Unfall aus - Zwei verletzte Fahrzeuginsassen heute Morgen


Gemünden. Heute gegen 5 Uhr kam es auf der L 3073 zwischen Wohratal und Gemünden zu einem schweren Unfall mit zwei Verletzen.
Reh löst heftigen Unfall aus - Zwei verletzte Fahrzeuginsassen heute Morgen
Polizei findet größere Mengen Drogen, Waffen und Munition: Zwei mutmaßliche Drogendealer in Bad Arolsen verhaftet
Waldeck-Frankenberg

Polizei findet größere Mengen Drogen, Waffen und Munition: Zwei mutmaßliche Drogendealer in Bad Arolsen verhaftet

In Bad Arolsen kam es zu Festnahme von zwei mutmaßlichen Drogenhändlern. Die Polizei beschlagnahmte zudem große Mengen Betäubungsmittel und stellte Waffen und Munition …
Polizei findet größere Mengen Drogen, Waffen und Munition: Zwei mutmaßliche Drogendealer in Bad Arolsen verhaftet
Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen
Waldeck-Frankenberg

Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen

Ende vergangenen Jahres ist Bad Wildungen im Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“ aufgenommen worden. Seither stehen 400.000 Euro für die konzeptionelle …
Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet
Waldeck-Frankenberg

Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Im März war zunächst die Rede davon, dass Waldeck-Frankenberg zwei Testzentren für Abstrich-Untersuchungen im Zusammenhang mit Infektionen durch das Coronavirus bekommen …
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.