Verkehrsschild an Kreuzung in Korbach abgerissen und weggeworfen

Das Schild wurde noch 200 Meter mitgenommen und dann in einen Vorgarten geschmissen.

Korbach - In der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag, 12. auf 13. Januar 2019, wurde in Korbach an der Verkehrsinsel an der Kreuzung Kasseler Straße/Strother Straße durch Unbekannte ein Verkehrsschild abgerissen. 200 Meter haben es der oder die Randalierer dann in einen Vorgarten geworfen. Der Sachschaden beträgt laut dem Bericht der Polizei 100 Euro. Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631-9710 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Umweltstraftat in Vöhl: Batterien und Asbestplatten landen im ehemaligen Steinbruch

Im ehemaligen Steinbruch von Vöhl-Schmittlotheim ist umweltgefährdender Abfall abgeladen worden. Der oder die Täter ließen illegal Glas, Altreifen, Elektronik, Batterien …
Umweltstraftat in Vöhl: Batterien und Asbestplatten landen im ehemaligen Steinbruch

Diebe brechen Zimmereibetrieb in Bad Wildungen auf

Die Polizei geht davon aus, das mehrer Diebe am Wochenende einen Zimmereibetrieb in Bad Wildungen-Odershausen heimgesucht haben.
Diebe brechen Zimmereibetrieb in Bad Wildungen auf

Polizei sucht dubiosen Radfahrer: Er soll bei Allendorf eine 14-Jährige belästigt haben

Wie die Polizei bekannt gibt, hat am vergangenen Freitag, 31. Juli 2020, die Mutter einer 14-Jährigen Anzeige bei der Polizei in Frankenberg erstattet, da ihre Tochter …
Polizei sucht dubiosen Radfahrer: Er soll bei Allendorf eine 14-Jährige belästigt haben

Gesperrte Straßen, Baustellen und Umleitungen im Landkreis

Hessen Mobil erneuert fleißig die Fahrbahndecken, was für bei Verkehrsteilnehmern und Anwohner zu verkehrlichen Einschränkungen führt. Verständnis ist gefragt bei den …
Gesperrte Straßen, Baustellen und Umleitungen im Landkreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.