Der vermisste Mann aus Marsberg ist wieder zurück

Der vermisste 32-jährige Mann aus Marsberg ist wieder wohlbehalten zurück. Die öffentliche Fahndung sei ein Erfolg, so die Polizei

Nachbarkreis. Seit Mittwochnachmittag suchte die Polizei in Marsberg/Hochsauerlandkreis einen Mann (32). Jetzt ist der Mann wohlbehalten zurückgekehrt ist.

Der Vermisste ist in seinen Fähigkeiten eingeschränkt und lebt in einem Wohnverbund. Dort wurde er zuletzt gegen 15.30 Uhr gesehen. Trotz einer großangelegten Suchaktion durch die Polizei, mit Unterstützung des Polizeihubschraubers und der Suche mit Mantrailer-Hunden blieb der Mann zunächst verschwunden.

Die anschließende öffentliche Fahndung führte allerdings zum Erfolg. Der 32-Jährige ist wohlbehalten zurück, so die Polizei.

Rubriklistenbild: © Foto: Polizei

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Zuständigkeiten der Stadtorgane bei Grundstücksangelegenheiten in Frankenberg

Die Stadtverordnetenversammlung hat neue Wertgrenzen und Zuständigkeiten in Bezug auf Grundstücksangelegenheiten festgelegt. Sie sollen die Abwicklung verkürzen und den …
Neue Zuständigkeiten der Stadtorgane bei Grundstücksangelegenheiten in Frankenberg

Kilian Happel und Katharina Wagner erfahren besondere Ehrung der IHK

Von 51 Absolventen, die im IHK-Bezirk in ihren jeweiligen Ausbildungsberufen das beste Gesamtergebnis erzielten, wurden viele für ihre herausragenden Leistungen …
Kilian Happel und Katharina Wagner erfahren besondere Ehrung der IHK

Die Arbeit in der Lebenshilfe-Werkstatt Bad Wildungen ist mehr als nur ein Job

In der Werkstatt sind Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder mit sozialem und emotionalem Förderbedarf beschäftigt, denen eine Teilhabe am Arbeitsleben und der …
Die Arbeit in der Lebenshilfe-Werkstatt Bad Wildungen ist mehr als nur ein Job

Festzug beim Hessentag in Korbach 2018: Teilnehmer bewerben sich jetzt

Für Teilnehmer aus Korbach und dem Landkreis Waldeck-Frankenberg stehen jeweils 15 Plätze für den Festzug beim Hessentag in Korbach 2018 bereit.
Festzug beim Hessentag in Korbach 2018: Teilnehmer bewerben sich jetzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.