Versuchter Einbruch in Baumarkt

Bad Arolsen-Mengeringhausen. In der Nacht von Donnerstag zu Freitag versuchten bislang Unbekannte in der Zeit von 18.30 Uhr bis 7.40 Uhr in einen Baum

Bad Arolsen-Mengeringhausen. In der Nacht von Donnerstag zu Freitag versuchten bislang Unbekannte in der Zeit von 18.30 Uhr bis 7.40 Uhr in einen Baumarkt in der Ostpreußenstraße einzubrechen. Die Diebe versuchten zunächst, die Eingangstür aufzuhebeln, scheiterten jedoch an den Sicherungsmaßnahmen. Anschließend versuchten sie auch noch eine Nebeneingangstür aufzuhebeln. Nachdem sie auch hier gescheitert waren, verließen sie das Gelände ohne Beute. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte bei der Polizeistation in Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Frankenberg: Minderjähriger flüchtet mit Pkw vor Polizei

Ein 16-Jähriger ist über die B253 und durch Röddenau vor der Polizei geflüchtet, bevor die Fahrt mit einem Unfall auf Heuballen endete.
Frankenberg: Minderjähriger flüchtet mit Pkw vor Polizei

Bis zu 150 neue Bauplätze entstehen in Frankenberg Neues Baugebiet an der Marburger Straße

In den nächsten Jahren sollen bis zu 150 Bauplätze für Einfamilienhäuser, Reihenhäuser und Mehrfamilienhäuser entstehen, dazu das von der Stadt geplante Familienzentrum …
Bis zu 150 neue Bauplätze entstehen in Frankenberg Neues Baugebiet an der Marburger Straße

Flüchtlingen zum Hauptschulabschluss verhelfen

Die ehrenamtlichen Sprachpaten in Bad Wildungen haben sich zum Ziel gesetzt, Asylbewerbern in Bad Wildungen beim Deutschlernen zu helfen.
Flüchtlingen zum Hauptschulabschluss verhelfen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.