Versuchter Raub eines Handys in Bad Arolsen

Ein auffällig gekleideter Mann wollte in der Großen Allee einer jungen Bad Arolserin das Handy rauben.

Bad Arolsen. Am vergangenen Donnerstag gegen 12 Uhr mittags war eine 23-jährige Bad Arolserin zu Fuß in der Großen Allee auf dem Weg ins Krankenhaus. Während sie auf dem Mittelweg der Großen Allee lief, schaute sie während des Laufens auf ihr Handy. Plötzlich und unerwartet trat ihr eine männliche Person entgegen, griff nach ihrem Handy und wollte es ihr entreißen. Dabei fiel das Handy jedoch zu Boden und der Täter ergriff sofort die Flucht in Richtung katholische Kirche.

Die Geschädigte hob ihr Handy, bei dem das Display zersplittert war, auf und setzte ihren Weg zunächst fort. Sie war so schockiert, dass sie nicht um Hilfe rief. Auch die Polizei verständigte sie nicht. Sie beschreibt den Täter wie folgt: ca. 20 Jahre alt, ca. 160 cm groß, sehr schlank, fast schmächtig, hatte kurze schwarz gelockte Haare, trug eine dunkle dickere Blouson-Jacke und eine weite, vermutlich dunkle, "Hip-Hop-Jeans".

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei nimmt mutmaßlichen Drogendealer in Korbach fest

Zivilbeamte der Kriminalpolizei Korbach kontrollierten einen 24-Jährigen Autofahrer in Korbach. Sie hatten den richtigen Riecher: Der Fahrer hatte keine gültige …
Polizei nimmt mutmaßlichen Drogendealer in Korbach fest

Ohlenbeck - Welleringhausen: Sperrung wegen Baumfällarbeiten

Aufgrund kurzfristig erforderlicher Baumfällarbeiten muss die Kreisstraße K 61 zwischen der Ohlenbeck an der B 251 und Welleringhausen vom 13. bis 14. August voll …
Ohlenbeck - Welleringhausen: Sperrung wegen Baumfällarbeiten

Metallfund im Edersee - Polizei und Kampfmittelräumdienst im Einsatz

Eine Familie hat einen verdächtigen, metallischen Gegenstand auf dem Grund des trockenen Edersees gefunden. Es konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Die Polizei gibt …
Metallfund im Edersee - Polizei und Kampfmittelräumdienst im Einsatz

Besitzer verfolgt die Diebe seines gestohlenen Motorrades am Diemelsee

Nach Diebstahl einer 125er Yamaha mit HSK-Kennzeichen nimmt der Besitzer der Maschine Stunden später die Verfolgung am Diemelsee auf.
Besitzer verfolgt die Diebe seines gestohlenen Motorrades am Diemelsee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.