Vielfalt erhalten

Dr. Johannes Hager, Manfred Bauer (Leiter Nationalparkamt Kellerwald-Edersee), Rainer Paulus (Geschftsfhrer Naturpark Kellerwald-Ede

Dr. Johannes Hager, Manfred Bauer (Leiter Nationalparkamt Kellerwald-Edersee), Rainer Paulus (Geschftsfhrer Naturpark Kellerwald-Edersee).

Bad Wildungen. In der Holzfachschule hat ein Vortrag zum Thema Biologische Vielfalt und Nationale Naturlandschaften stattgefunden. Der Nationalpark und der Naturpark Kellerwald-Edersee hatten Dr. Johannes Hager eingeladen. Der promovierte Biologe ist stellvertretender Vorsitzender der EUROPARC Deutschland e.V., dem Dachverband der Naturparks, UNESCO-Biosphrenreservate und Nationalparks in Deutschland. Naturparks, Nationalparks, Biosphrenreservate und andere dieser Einrichtungen beschftigen sich mit dem Naturschutz und den Mglichkeiten des Erhalts vielfltiger Pflanzen-, Insekten- und Tierarten. Denn in Zeiten des Klimawandels sind nicht nur gute Filteranlagen fr die Industrie von Nten, sondern ist auch ein Augenmerk darauf zu legen, das kosystem nicht noch strker zu zerstren. Die Intensitt des bisherigen Artenrckgangs verdeutlichte Hager anhand einiger Zahlen: So seien 20 bis 23 Prozent der Sugetiere weltweit vom Aussterben bedroht; aber auch in unseren heimischen Gebieten sei deutlich zu erkennen, dass etwa 84 Prozent der deutschen Rinder nur vier unterschiedlichen Rassen angehren, obwohl einmal knapp ber 100 Rassen existiert haben. Verhindere der Mensch weiterhin eine Evolution, fhre dies zu einer genetischen Verarmung dieser Arten, so Hager. Besonders wichtig sei die Aufklrung ber den Nutzen der biologischen Vielfalt, da Unwissen und mangelhafte Kenntnis jene gefhrden. Durch Tourismus der Naturparks wie dem Kellerwald-Edersee knne eine solche Aufklrung geleistet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gefährliche Coronaviren: Ministerium in Hessen weitet Sicherheitsvorkehrungen aus

Nachdem erste Coronavirus-Fälle in Europa nachgewiesen wurden, hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration seine Sicherheitsvorkehrungen ausgeweitet.
Gefährliche Coronaviren: Ministerium in Hessen weitet Sicherheitsvorkehrungen aus

Gezielt gestohlen? Dieb holt sich fest eingebautes Navi aus einem Audi

Auf einem Parkplatz in der Frankenberger Straße in Bad Wildungen fackelt ein Dieb nicht lange und schlägt die Seitenscheibe ein. Dann stiehlt er das fest eingebaute …
Gezielt gestohlen? Dieb holt sich fest eingebautes Navi aus einem Audi

Vasbeck wird ganz jeck

Am 1. und 2. Februar wird unter dem Motto „Ob Köln oder Mainz, in Vasbeck ist der TSV die Nummer eins“ wieder Karneval in Vasbeck gefeiert.
Vasbeck wird ganz jeck

Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

Zum vierten Mal findet am Dienstag, 28. Januar, in der Wandelhalle Bad Wildungen ein „Info-Tag der Ausbildung“ statt.
Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.