Vielleicht mehr Raum für Vereine

Rolf Emde muss den Laden dicht machen. Mitarbeiterin Silke Bracht berreicht nach der endgltigen Schlieung symb

Rolf Emde muss den Laden dicht machen. Mitarbeiterin Silke Bracht berreicht nach der endgltigen Schlieung symbolisch den Schlssel an den Brgermeister.

Wrexen. Am Montag, 21. Dezember,war die Verwaltungsstelle Wrexen letztmalig fr die Bevlkerung geffnet.Zum Jahresende wird die Verwaltungsstelle in Wrexen geschlossen. Diemelstadt muss sparen. Aufgrund der schlechten Haushaltslage der Stadt Diemelstadt stand der Fortbestand der Verwaltungsstelle Wrexen schon 2004 auf dem Prfstand. Die Schlieung der Verwaltungsstelle wurde schrittweise vollzogen. Zunchst wurde Verwaltungsstellenleiter Klaus Budde im Oktober 2005 wieder in das Rathaus nach Rhoden versetzt. Die Verwaltungsstelle wurde von Silke Bracht halbtags weitergefhrt. Die angespannte Personalsituation im Rhoder Rathaus machte es notwendig, dass Silke Bracht ab Oktober 2007 an drei Tagen in der Woche im Meldeamt eingesetzt wurde. Seit dem war die Verwaltungsstelle in Wrexen nur noch montags vormittags und donnerstags nachmittags geffnet. Bedingt dadurch, dass der langjhrige Mitarbeiter Richard Bangert im Rhoder Rathaus im Januar 2010 seine Freistellungsphase der Altersteilzeit antritt, wird das Wrexer Brgermeisteramt zum 31. dezember 2009 geschlossen.

Das Brgermeisteramt, wie die Nebenstelle der Diemelstdter Stadtverwaltung im Volksmund genannt wurde, war ber 50 Jahre der Anlaufpunkt fr die Wrexer Bevlkerung. Seit dem Zusammenschluss der Gemeinde Wrexen mit der Stadt Rhoden zur Stadt Diemelstadt wurde die Verwaltungsstelle von Alex Budde geleitet. Alex Budde war dabei aber mehr als nur ein Mitarbeiter der Stadt Diemelstadt, fr viele in Wrexen waren die Verwaltungsstelle und Onkel Alex, wie er bis heute genannt wird, erster Anlaufpunkt fr alle Fragen und Probleme.

Die zuknftige Nutzung der Verwaltungsstelle ist noch nicht endgltig geklrt, neben dem Kindergarten haben noch verschiedene Wrexer Vereine Raumbedarf angemeldet. Die weitere Verwendung der Rumlichkeiten soll gemeinsam mit dem Ortsbeirat Anfang des kommenden Jahres geklrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

FingerHaus eröffnet neuen Musterhauspark in Frankenberg

Großer Bauinfotag am Samstag mit Werksführungen und Vorstellung der neuen Musterhäuser am Firmenstandort in der Auestraße.
FingerHaus eröffnet neuen Musterhauspark in Frankenberg

Modetrends für Herbst und Winter in Frankenberg vorgeführt 

Rund 430 geladene Gäste sahen im Modehaus Eitzenhöfer in Frankenberg die aktuellen Trends der Herbst- und Wintermode bei einer großen Schau samt Einkaufserlebnis.
Modetrends für Herbst und Winter in Frankenberg vorgeführt 

Mehr Geld für Grundschullehrer: SPD fordert bessere Besoldung in Hessen

„Wir brauchen mehr Grundschullehrkräfte für unsere Schulen und eine gerechte Bezahlung. Schwarzgrün darf nicht warten, bis der Zug abgefahren ist und die anderen …
Mehr Geld für Grundschullehrer: SPD fordert bessere Besoldung in Hessen

Szenen von der Gewerbeschau in Edertal 2019

So feierte die Gewerbeschau in Edertal ihre Eröffnung...
Szenen von der Gewerbeschau in Edertal 2019

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.