Vierstellige Rechnung: Polizei warnt vor News von Zong oder Paypal

+

Waldeck-Frankenberg. Vierstellige Telefonrechnung: die Handynummer reicht heutzutage Betrügern, um im Internet einzukaufen oder Guthaben aufzuladen.

Waldeck-Frankenberg. Alle, die über einen eigenen Account bei "facebook" verfügen, warnt die Polizei vor Betrügern, die die Passwörter der Nutzer "hacken".

Wenn der Account gehackt wurde, schicken die Betrüger Nachrichten an die jeweiligen Facebook-Freunde und bitten unter einem Vorwand um Zusendung der Handynummern. Erste Fälle wurden nun in Waldeck-Frankenberg bekannt.

Allein die Handynummer reicht heutzutage aus, um digitale Einkäufe zu tätigen. Über mobile Zahlungsanbieter, wie das SMS-Bezahlsystem "Zong" oder "PayPal", erfolgen die Abrechnungen. So werde dies oft bei kostenpflichtigen Internet-Spielen eingesetzt, so die Polizei.  Ist die Ware eingekauft oder das Guthaben aufgeladen, schicken die Anbieter per SMS Zahlencodes an die Handynutzer. Diese dienen zur Bestätigung der Bezahlvorgänge.

Werden diese Zahlencodes per SMS bestätigt, oder aber über facebook an die vermeintlichen Freunde weiterleitet, um diesen einen Gefallen zu tun, stellt man erst mit der nächsten Telefonrechnung fest, dass man Betrügern aufgesessen ist. Im Auftrag von "Zong" oder "Paypal" wird Telefonrechnung sogar mit drei - bis vierstelligen Beträgen belastet.

Vorsicht bei Nachrichten von "Zong" oder "Paypal"

Die Polizei rät deshalb:

- Wählen Sie bei "facebook" oder anderen sichere Passwörter aus und geben Sie diese niemals anDritte weiter

- In sozialen Netzwerken nur zwingend notwendige Daten  preisgeben (Keine Adress-, Konto- oder Telefondaten)

- Vorsicht bei Nachrichten von "Zong" oder "Paypal"

- Vor Weitergabe oder Einlösung  solch eines Zahlencodes immer erst persönlich mit dem  "Facebook-Freund" Kontakt aufnehmen (Außerhalb des Netzwerkes)

- Warnen Sie ihre "Facebook-Freunde, wenn Sie den Verdacht haben, dass deren Acount "gehackt" wurde

- Wenn Sie Opfer solch eines Betruges  geworden sind, wenden Sie sich umgehend an ihre zuständige Polizeistation und warnen ihre Facebook-Freunde vor möglichen SMS

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ohlenbeck - Welleringhausen: Sperrung wegen Baumfällarbeiten

Aufgrund kurzfristig erforderlicher Baumfällarbeiten muss die Kreisstraße K 61 zwischen der Ohlenbeck an der B 251 und Welleringhausen vom 13. bis 14. August voll …
Ohlenbeck - Welleringhausen: Sperrung wegen Baumfällarbeiten

Metallfund im Edersee - Polizei und Kampfmittelräumdienst im Einsatz

Eine Familie hat einen verdächtigen, metallischen Gegenstand auf dem Grund des trockenen Edersees gefunden. Es konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Die Polizei gibt …
Metallfund im Edersee - Polizei und Kampfmittelräumdienst im Einsatz

Besitzer verfolgt die Diebe seines gestohlenen Motorrades am Diemelsee

Nach Diebstahl einer 125er Yamaha mit HSK-Kennzeichen nimmt der Besitzer der Maschine Stunden später die Verfolgung am Diemelsee auf.
Besitzer verfolgt die Diebe seines gestohlenen Motorrades am Diemelsee

Urlaubszeit ist Einbruchszeit auch in Vöhl

Einbrecher nutzten die Abwesenheit der Bewohner eines Wohnhauses in Vöhl-Marienhagen. Wie die Polizei mitteilt, verschwanden die Täter aber ohne Beute.
Urlaubszeit ist Einbruchszeit auch in Vöhl

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.