Die VIP-Ehrengäste 2018 beim Weltcup-Skispringen in Willingen

+
Zum FIS Skisprung Weltcup vom 2. bis 4. Februar 2018 im waldeckischen Upland haben sich mit Carolin Schäfer und Patrick Lange zwei absolute Topathleten als Gäste angekündigt.

Zum FIS Skisprung Weltcup vom 2. bis 4. Februar 2018 im waldeckischen Upland haben sich mit Carolin Schäfer und Patrick Lange zwei absolute Topathleten als Gäste angekündigt.

Willingen. Weltklasse bietet das Skispringen in Willingen bekanntlich auch neben der Mühlenkopfschanze. Zum FIS Skisprung Weltcup vom 2. bis 4. Februar 2018 im waldeckischen Upland haben sich mit Carolin Schäfer und Patrick Lange zwei absolute Topathleten als Gäste angekündigt.   Die Vizeweltmeisterin im Siebenkampf der Leichtathletik und der Ironman-Sieger des Hawaii-Triathlons stammen beide aus Bad Wildungen, leben und trainieren aber in Frankfurt bzw. Darmstadt. Die beiden Spitzensportler kommen im Vorfeld des Wiesbadener Ball des Sports in die alte Heimat, um live die Weltcup-Atmosphäre im Skispringen zu schnuppern und sich einem großen Publikum zu präsentieren.

„Ich habe schon so viel vom Willinger Skispringen gehört und es im Fernsehen geschaut, aber selbst vor Ort dabei sein zu können, ist nochmal etwas ganz anderes“, fiebert Carolin Schäfer dem Kult-Weltcup entgegen. Sie bringt ihren Trainer Jürgen Sammert mit, der nach dem Triumph seines Schützlings ebenfalls einen Titel einheimste: „Trainer des Jahres“ in Hessen.  

Patrick Lange wird von Faris Al-Sultan gecoacht, der 2005 ebenfalls auf Hawaii gewonnen hatte. Ihr Weltcup-Besuch ist neben dem Live-Auftritt von „Scooter“ bei der Eröffnungsfeier ein weiteres Highlight im Rahmenprogramm des Willinger Weltcups 2018. Viele Promis haben die Mühlenkopfschanze in der langen Geschichte der Kult-Veranstaltung seit der Premiere 1995 besucht: Nach der Formel-1-Elite mit Niki Lauda, Ralph Schumacher, Jochen Berger,Norbert Haug, den Profiboxern Henry Maske und Markus Beyer, den Handball-Weltmeistern um Trainer Heiner Brand oder den Fußball-Profis aus Schalke mit dem heutigen FC Bayern- und Nationalmannschafts-Torhüter, Weltmeister Manuel Neuer, Bundesligaprofis von Bayer Leverkusen und dem SC Paderborn oder Tennis-Profi Rainer Schüttler  sind mit Carolin Schäfer und Patrick Lange wiederum absolute Topsportler und Sympathieträger in Willingen zu Gast.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Partypapst auf festlicher Mission: Peter Lack am DJ Pult in Bad Wildungen

Peter Lack will das Partypublikum beim Kram- und Viehmarkt in Bad Wildungen heiser, verschwitzt und vor Freude berauscht sehen.
Partypapst auf festlicher Mission: Peter Lack am DJ Pult in Bad Wildungen

Kram- und Viehmarkt in Bad Wildungen feiert seinen Auftakt

Der Bad Wildunger „Veehmoart“ (Viehmarkt) lädt vom 19. bis 23. Juli 2018 in die Badestadt ein.
Kram- und Viehmarkt in Bad Wildungen feiert seinen Auftakt

Küche brennt in Bad Wildungen: Feuerwehr mit 31 Mann vor Ort

Im Bad Wildunger Bierweg/Ostpreußenstraße ist es am Mittag in einem Dreifamilienhaus zu einem Küchenbrand gekommen.
Küche brennt in Bad Wildungen: Feuerwehr mit 31 Mann vor Ort

Küchenbrand in Bad Wildungen: 31 Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen

Im Bad Wildunger Bierweg/Ostpreußenstraße kam es am Mittag, 19. Juli 2018, in einem Dreifamilienhaus zu einem Küchenbrand.
Küchenbrand in Bad Wildungen: 31 Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.