Vöhl: 25.000 Euro Schaden bei Brand einer Feldscheune

Donnerstagabend brannte eine Feldscheune in Vöhl, die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Vöhl-Kirchlotheim - Brand einer Feldscheune - Polizei geht von Brandstiftung aus

Korbach (ots) - Am frühen Donnerstagabend war in der Gemarkung Himmelsbreite eine Feldscheune komplett niedergebrannt. Das Feuer wurde gegen 18:35 Uhr entdeckt. Daraufhin wurden die Rettungskräfte verständigt.

Durch den Vollbrand wurden neben dem Gebäude selbst, zahlreiche Gerätschaften und Anhänger vollständig zerstört. Der geschätzte Gesamtschaden liegt bei mindestens 25.000 Euro.

Die Polizei geht aufgrund ihrer bisherigen Ermittlungen davon aus, dass das Feuer von einer unbekannten Person gelegt worden war, eine Selbstentzündung wird zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Frankenberg, Tel.: 06451-7203-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebe leeren am frühen Morgen Automaten und Sparfächer einer Gaststätte in Korbach

Eine Gaststätte in der Bahnhofstraße in Korbach ist von Dieben ausgeraubt worden. Das Reinigungspersonal sah in den frühen Morgenstunden die gewaltsam aufgebrochenen …
Diebe leeren am frühen Morgen Automaten und Sparfächer einer Gaststätte in Korbach

Kleingartenanlage bei Allendorf von Dieben heimgesucht

In einer Kleingartenanlage in Allendorf-Battenfeld ist ein teurer Grill gestohklen worden. Auch ein Kinderspielgerüst wurde beschädigt.
Kleingartenanlage bei Allendorf von Dieben heimgesucht

Dieb zerstört Seitenscheibe eines PKW in Korbach-Lengefeld

Ein auf dem Beifahrersitz liegendes Portemonnaie war für diesen Dieb so reizvoll, das er nicht lange zögerte und mit brachialer Gewalt an dem Fahrzeug in …
Dieb zerstört Seitenscheibe eines PKW in Korbach-Lengefeld

Wasserstand am Edersee: Die 'Chefsache' von Bouffier im Ausschuss

Jahr für Jahr prallen touristische Entwicklung und Wasserstand im Edersee auf die Schiffbarkeit der Oberweser. Zuletzt hat Volker Bouffier die Probleme zur Chefsache …
Wasserstand am Edersee: Die 'Chefsache' von Bouffier im Ausschuss

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.