Vöhl: Diebe in der Brunnenstraße

Unbekannte gingen in der Nacht von Sonntag auf Montag auf Diebestour und erbeuteten dabei Gegenstände im Wert von knapp 3000 Euro.

Vöhl. In der Nacht zu Montag waren ungebetene Gäste in der Brunnenstraße auf Diebestour. Bei einem landwirtschaftlichen Unternehmen betraten der oder die Diebe einen unverschlossenen Werkstattraum und entwendeten eine Kappsäge und mehrere Akkubohrer samt Akkus und Ladegeräten.

Auf dem Hof zapften sie etwa 85 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank eines grünen MAN-LKW. Die Diebe suchten auch auf dem benachbarten landwirtschaftlichen Anwesen nach Diebesgut. In einer unverschlossenen Scheune wurden sie fündig und stahlen zwei Motorsägen und ein Ladekabel. Der Gesamtschaden liegt bei knapp 3000 Euro

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Korbach, Tel.: 05631-971-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Minimales Maximum: Leben auf kleinstem Raum mit Genuss

Auf nur wenigen Quadratmetern den Flair eines richtigen Hauses bieten, das wollen Christian Bock und sein Team. Sie bauen sogenannte "Tiny Houses" mit einer Wohnfläche …
Minimales Maximum: Leben auf kleinstem Raum mit Genuss

Verwirrende Gesetzeslage bereitet Landwirten in Hessen Probleme

Eine uneinheitliche Auslegung der Hessischen Bauordnung in den Landkreisen sorgt regelmäßig für Irritationen bei Landwirten. Der Hessische Bauernverband fordert klare …
Verwirrende Gesetzeslage bereitet Landwirten in Hessen Probleme

6.000 Bio-Hühner produzieren zum Jahreswechsel Eier im Twistetal

Am Ortseingang des Twistetaler Ortsteils Elleringhausen ist in den letzten Monaten ein Legehennenstall für 6.000 Bio-Legehennen entstanden. Der Wellenhof ist ein …
6.000 Bio-Hühner produzieren zum Jahreswechsel Eier im Twistetal

Landkreis fördert den Sport in Waldeck-Frankenberg mit 100.000 Euro

Für die Sportförderung stellt der Landkreis Waldeck-Frankenberg im Jahr 2018 100.000 Euro zur Verfügung. Verschiedene Vereine, Projekte und Sportarten profitieren von …
Landkreis fördert den Sport in Waldeck-Frankenberg mit 100.000 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.